Für Apotheker und Team

Sie befinden sich auf der Startseite für Apotheker und Team.

News

Unterstellung von Chlorephedrin und Chlorpseudoephedrin unter die Grundstoffüberwachung

Am 1. September 2016 ist im Amtsblatt der Europäischen Union die Delegierte Verordnung (EU) 2016/1443 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 273/2004 und der Verordnung (EG) Nr. 111/2005 betreffend die Aufnahme bestimmter Drogenausgangsstoffe in die Liste der erfassten Stoffe veröffentlicht worden. Sie trat am 21. September 2016 in Kraft und gilt in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union unmittelbar.

Weiterlesen …

«aponet-shop»: Vorsicht, Falle! - Wichtige Mitteilung der ABDA-Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V.

Im Internet und über E-Mail-Aussendungen wirbt zurzeit eine angebliche Versandapotheke mit der Webadresse «aponet-shop.com» für sich. Als Betreiber des Shops wird die ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände angegeben. Zudem geben sich die Website-Betreiber als Mitarbeiter von aponet.de aus. Beides trifft jedoch nicht zu.

Weiterlesen …

AMK-Meldung: GlucaGen® HypoKit Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung (PZN 04998484) Chargen: FS6W906, FS6W937, FS6X052

GlucaGen® HypoKit Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung (PZN 04998484) Chargen: FS6W906, FS6W937, FS6X052

Die Firma Novo Nordisk Pharma GmbH ruft in Abstimmung mit der zuständigen Behörde die oben genannten Chargen des Arzneimittels vorsorglich zurück.

Weiterlesen …

Informationen zu den Notfalldepots (Gelbe Tafel) aktualisiert

Das Merkblatt Notfalldepots in Bayern (Gelbe Tafel) wurde aktualisiert und steht Ihnen jetzt mit Stand August 2016 zum ausdrucken unter Apotheker und Team > Apothekenbetrieb > Notfallinformationen zur Verfügung.

Weiterlesen …

BfArM veröffentlicht Liste der vom Ruhen betroffenen Zulassungen im Zusammenhang mit Studien der Fa. Semler Research Ltd. in Indien

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat am 09. August 2016 eine Liste von Arzneimitteln veröffentlicht, deren Zulassung mit Wirkung zum 11. August 2016 im Rahmen eines Stufenplanverfahrens ruht. Ab diesem Datum sind die aufgeführten Arzneimittel nicht mehr verkehrsfähig und dürfen nicht mehr abgegeben bzw. verkauft werden. Die Liste (Stand: 09. August 2016) finden Sie im Anhang dieser Faxaussendung. Das BfArM setzt damit einen Beschluss der Europäischen Kommission um. Dieser Anordnung liegen mangelhafte klinische Studien der Firma Semler Research Ltd. in Indien zugrunde.

Aktuelle Informationen erhalten Sie über folgende Wege:

Weiterlesen …

Deutsche Tennismeisterschaften der Apotheker 2016

Bei den 22. Deutschen Apotheker-Tennismeisterschaften am Samstag, 25. Juli 2016 war das wohl meist gehörte Wort „perfekt“. Dabei ging der Blick nach oben und das Wetter war gemeint. Aber auch das Orgateam, die Anlage des TC Ismaning, die Bewirtung und das Rahmenprogramm mit der erstmals angebotenen Kinderbetreuung durften dieses schöne Attribut öfter hören.

Weiterlesen …

Aktualisierung! - Merkblatt Explosivgrundstoffe

Die ABDA\BAK ihr Merkblatt zur Abgabe von Chemikalien an private Endverbraucher aktualisiert und dabei auch die Vorgaben zur Kennzeichnung von H2O2-Lösungen über 12% geändert.

Sie finden die aktualisierte Version des Merkblatts Explosivgrundstoffe unter www.blak.de > Apotheker und Team > Dokumente und Downloads. Direkter Link:

Weiterlesen …

Sicherheitsinformationen des Paul-Ehrlich-Instituts - Handlungsempfehlungen zu Lieferengpässen bei Impfstoffen

Diese nachfolgende Seite bietet die Listen der aktuell bestehenden Lieferengpässe bei Impfstoffen für den Menschen gegen Infektionskrankheiten an. Die Listen werden ständig der aktuellen Situation angepasst.
Diese Listen machen keine Aussage über die Marktverfügbarkeit. Bedingt durch die Handelskette der Impfstoffe über den Großhandel in die Apotheke besteht die Möglichkeit, dass in einzelnen Apotheken oder Regionen ein Impfstoff nicht vorhanden ist, obwohl kein Lieferengpass erkennbar ist.

Auflistungen der Lieferengpässe von Human-Impfstoffen (29.07.2016)

Seit 29.07.2016 bietet das PEI in der Übersicht zu Lieferengpässen von Human-Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten eine neue Handlungsempfehlung der STIKO für Stamaril an. Diese ist in der Tabelle "Reise- und Indikationsimpfstoffe" in der Spalte 'Zusatzinformation' mit dem Begriff 'Handlungsempfehlung der STIKO' verlinkt.

Mitteilungen der STIKO zum Impfen bei eingeschränkter Verfügbarkeit von Impfstoffen

Weiterlesen …

Neues Merkblatt Mess- und Eichrecht – einschließlich der Änderungen des MessEG zum 19.04.2016

Mit dem Inkrafttreten des Mess- und Eichgesetzes (MessEG) und der Mess- und Eichverordnung (MessEV) zum 01.01.2015, die das bis dahin geltende Eichgesetz und die Eichordnung abgelöst haben, ergaben sich für Anwender – und damit auch für Apotheken – zum Teil einige neue Regelungen. Die wichtigsten für Apotheken relevanten Vorgaben und Änderungen einschließlich der Änderungen des MessEG zum 19.04.2016 werden im Folgenden dargestellt.

 

Weiterlesen …

Neufassung: Dopingmittel-Mengen-Verordnung (DmMV)

Mit der dritten Verordnung zur Bestimmung von Dopingmitteln und zur Festlegung der nicht geringen Menge wurde der Stoff Meldonium neu in die Anlage des Anti-Doping-Gesetzes (Untergruppe 5, „Stoffwechsel-Modulatoren“) aufgenommen.

Weiterlesen …

Aktuelles Rundschreiben „Kammer Aktuell 2/2016“ online

Ab sofort steht das aktuelle Kammer-Rund­schreiben "Kammer Aktuell 2/2016" online zur Verfügung!

Weiterlesen …

Aktualisierte Merkblätter

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Ihnen die Merkblätter aus dem Bereich Arbeitsrecht auf unserer Homepage ab sofort mit aktualisierten Inhalten zur Verfügung stehen. Die Unterlagen finden Sie im passwortgeschützten Bereich unter www.blak.de -> Apotheker und Team -> Recht in der Apotheke -> Arbeits- und Tarifrecht.

Weiterlesen …

4. Fachtagung Werdenfelser Weg: Vermeidung medikamentöser Fixierung - Praxisnahe Konzepte

Da die Tagung 2015 „Vermeidung medikamentöser Fixierung“ sehr großes Interesse gefunden hat und mit knapp 400 Teilnehmern gar nicht alle bedienen konnten, die gerne teilgenommen hätten, hat die Werdenfelser Weg GbR gemeinsam mit der KSFH entschieden, das Thema erneut aufzunehmen, weiterzuentwickeln und zu vertiefen.

Am Freitag, 22. Juli 2016 ab 9.15 h findet daher an der Katholischen Stiftungsfachhochschule Abteilung München, Preysingstrasse 83, 81667 München der 4. Fachtag Werdenfelser Weg: Vermeidung medikamentöser Fixierung – Praxisnahe Konzepte statt.

Weiterlesen …

Zum Studium und dann?

Nach wie vor ist das Pharmaziestudium durchaus begehrt! Der Bedarf an Studienplätzen ist deutlich höher als die entsprechenden Kapazitäten. Die Interessenten bewerben sich über die Stiftung für Hochschulzulassung (früher: ZVS), die Studienplatzvergabe kann aber auch über die Universitäten organisiert werden. Auf das Verfahren wollen wir hier nicht näher eingehen, sondern verweisen bei Interesse bspw. auf http://www.studium-ratgeber.de/ und insbesondere, wenn Sie junge Menschen für das Pharmaziestudium begeistern wollen, auf http://www.apotheken-karriere.de/.

Weiterlesen …