Für Apotheker und Team

Sie befinden sich auf der Startseite für Apotheker und Team.

News

Änderung der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung – geänderte Verschreibungshöchstmengen

Bitte beachten Sie, dass seit dem 21. November 2015 für die folgenden Betäubungsmittel neue Höchstmengen für die Verschreibung durch einen Arzt gelten:

Weiterlesen …

Informationen der Arzneimittelkommission (AMK)

Neu eingestellt: Informationen der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK)

  • Wichtige Hinweise zu Muster-Einsendungen an die AMK
  • Ihre Meldung zu Arzneimittelrisiken zählt!
  • Online schneller informiert (AMK-Informationen per RSS-feed)

Weiterlesen …

ABDA-Imagefilm zum Download

Der ABDA-Imagefilm, den die ABDA erstmals auf dem diesjährigen Deutschen Apothekertag in Düsseldorf präsentierte, steht jetzt allen Mitgliedsorganisationen und Ihren Mitgliedern zum Download zur Verfügung.

Weiterlesen …

Kommunikation mit Flüchtlingen in der Apotheke

Für die Kommunikation zwischen Apotheker und Patient können Piktogramme, Fragebögen oder Merkblätter, z.B. auf Arabisch, hilfreich sein. Eine klare Verständigung ist unerlässlich, damit Arzneimittel richtig angewendet werden können und der Gesundheit des Patienten dienlich sind.

Weiterlesen …

Explosivgrundstoffe – Wichtige Hinweise

Mit der EU-Verordnung Nr. 98/2013 über die Vermarktung und Verwendung von Ausgangsstoffen für Explosivgrundstoffe (EU-ExplosivgrundstoffVO), die seit dem 2. September 2014 gilt, traten zahlreiche Änderungen in Kraft, die für die Abgabe von Chemikalien in der Apotheke relevant sind.

Weiterlesen …

Aktualisierte Handlungsempfehlungen zur rezeptfreien Abgabe oraler Notfallkontrazeptiva der BAK

Die Bundesapothekerkammer (BAK) hat die Handlungsempfehlungen „Rezeptfreie Abgabe von oralen Notfallkontrazeptiva („Pille danach“)“ samt den Anhängen (Anhang 1 - Notfallkontrazeptiva Levonorgestrel (LNG) und Ulipristalacetat (UPA) im Vergleich, Anhang 2 - Informationsquellen zur Notfallkontrazeption) aktualisiert

Weiterlesen …

Piktogramme als Hilfestellung in der Beratung nicht deutschsprachiger Apothekenkunden

Nicht selten wird das pharmazeutische Personal mit Kunden konfrontiert, die nicht oder nur unzureichend die deutsche Sprache verstehen. Für diese Kunden stellt die Packungsbeilage und die Gebrauchsinformation eine meist unüberwindbare Hürde dar.

Weiterlesen …

12. Forum Lunge – Asthma im Kindes- und Erwachsenenalter

Einladung zum 12. Forum „Lunge – Asthma im Kindes- und Erwachsenenalter“ in München

Datum/Uhrzeit: Mittwoch, den 21. Oktober 2015, 15:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Klinikum der Universität München / Campus Innenstadt; Hörsaal „Walther-Straub-Institut für Pharmakologie und Toxikologie“, Nußbaumstraße 26 / Ecke Schillerstraße, 80336 München

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterlesen …

Kundeninformation und Beratungshilfe zum Thema "Kopfläuse"

Parallel zu unserer Presseaussendung „Apotheker in Bayern geben Tipps zur Bekämpfung der Kopfläuse“ vom 28. September 2015 möchten wir interessierte Apothekerinnen und Apotheker auf die durch die BLAK und das WIPIG überarbeitete Flyer des Qualitätszirkels Pharmazeutische Betreuung Bamberg hinweisen.

Weiterlesen …

Deutscher Apotheken-Award erstmals ausgeschrieben

Der Deutsche Apothekerverband (DAV) schreibt erstmals den Deutschen Apotheken-Award aus. In den drei Kategorien "Gesunde Lebensführung", "Moderne Apotheke" und "Soziales Engagement" sollen hervorragende Projekte und Modellvorhaben ausgezeichnet werden, bei denen sich Apotheken vor Ort in besonders engagierter und kreativer Art und Weise auf die Versorgung ihrer Patienten und Kunden einstellen. Jede öffentliche Apotheke in Deutschland kann sich um den Deutschen Apotheken-Award bewerben.

Weiterlesen …

Mangelhafte Bioäquivalenzstudien– Ruhen von Zulassungen

Die Europäische Kommission hat mit Beschluss vom 16.07.2015 das Ruhen von Arzneimittel-Zulassungen angeordnet, denen mangelhafte Bioäquivalenzstudien der indischen Firma GVK Biosciences zugrunde liegen. Diese sind somit ab dem 21.08.2015 nicht mehr verkehrsfähig.
Eine aktualisierte Liste mit den vom Ruhen der Zulassung betroffenen Arzneimitteln wird das BfArM am 21.08.2015 unter www.bfarm.de veröffentlichen.

Weiterlesen …

Kundeninformation zum Thema "Wundversorgung"

Parallel zu unserer Presseaussendung „Kleine Verletzungen richtig behandeln - Apotheker in Bayern geben Tipps bei sogenannten Bagatellverletzungen“ vom 4. August 2015 möchten wir interessierte Apothekerinnen und Apothekern auf den durch die BLAK und das WIPIG überarbeiteten Flyer des Qualitätszirkels Pharmazeutische Betreuung Bayreuth hinweisen.

Weiterlesen …

21. Deutsche Apotheker-Tennismeisterschaften in Ismaning

Die 21. Deutschen Apotheker-Tennismeisterschaften waren trotz schwieriger Wetterbedingungen ein voller Erfolg. Rund 80 Apotheker/-innen, PTA und PKA aus 9 Bundesländern trafen sich am Samstag, den 25. Juli 2015 auf der Anlage des TC Ismaning um Ihre Meister zu ermitteln. Über 50 davon nahmen aktiv an den Wettkämpfen um den Titel „Deutscher Meister der Apotheker / -innen“ teil – die anderen am parallel stattfindenden „Schleiferlturnier“.

Weiterlesen …