Für Apotheker und Team

Sie befinden sich auf der Startseite für Apotheker und Team.

News

Aus aktuellem Anlass bitten wir um Beachtung der nachfolgenden Virusmeldungen

Virusmeldungen!
1. Schadsoftware verschlüsselt Dateien und gibt sich vorab bei Firmen u.a. als Bewerbung oder Auftragsangebot per Download über Dropbox aus
http://www.polizei-praevention.de/aktuelles/chimera-ransomware.html

2. Firmen aufgepasst - Betrüger antworten auf Stellenanzeigen - Vorsicht beim Öffnen eines Links - Warnung vor „Chimera Ransomware“
https://www.polizei.bayern.de/unterfranken/news/presse/aktuell/index.html/230509

https://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/232625

Es wird erneut dringlich davor gewarnt, in vermeintlichen Bewerbungs- oder sonstigen Mails auf Dropbox-Verlinkungen zu klicken oder E-Mail-Anhänge zu öffnen. Laut Hinweis von Betroffenen besteht zu dem der Sachverhalt, dass es sich bei den gemachten Absenderangaben der E-Mails um reelle Namen von Apothekerinnen und Apothekern handelt.

Bitte beachten Sie stets genau die Absenderadresse von eingehenden E-Mails sowie folgende generelle Hinweise des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Drei Sekunden für mehr E-Mail-Sicherheit

Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihre Mitarbeiter/innen weiter!

Weiterlesen …

22. Deutsche Apotheker-Tennismeisterschaften in Ismaning

Auch dieses Jahr laden die Organisatoren und Sponsoren der Deutschen Apotheker-Tennismeisterschaften wieder ganz herzlich zu diesem einmaligen Tennis-Event nach Ismaning bei München ein. Das Turnier findet am Samstag, den 30. Juli 2016 auf der wunderschönen Anlage des TC Ismaning e.V. statt. Ob Mannschafts-, Turnier- oder Freizeitspieler - für jeden ist etwas geboten.

Weiterlesen …

Neu überarbeitet: "Muster einer BtM-Vernichtungserklärung" und "Muster einer patientenbezogenen Vergabe-Dokumentation"

Die pdf-Dateien "Muster einer BtM-Vernichtungserklärung" und "Muster einer patientenbezogenen Vergabe-Dokumentation" wurden überarbeitet und stehen Ihnen ab sofort unter www.blak.de > Apotheker und Team > Dokumente und Downloads zum Download zur Verfügung.

Weiterlesen …

Befragung von Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten bzw. Apothekenhelfern/-innen, Pharmazeutisch-technischen Assistenten/-innen und Apothekern/-innen

Welche Kompetenzen benötigen Pharmazeutisch-technische Assistenten/-innen und Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte, Zahnmedizinische und Medizinische Fachangestellte, um den Anforderungen im Berufsalltag aktuell und zukünftig gut begegnen zu können? Inwieweit erwerben sie die dafür erforderlichen Kompetenzen durch ihre Ausbildung und durch Fortbildungen? Was würden sie sich für Weiterbildungsangebote wünschen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das an der Universität Osnabrück durchgeführte Forschungsprojekt „Kompetenzpassung und Ermittlung von Bedarfen für die Kompetenzentwicklung ausgewählter Gesundheitsdienstberufe“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ gefördert wird. Ziel ist es, wissenschaftliche Weiterbildungsangebote zu entwickeln und durchzuführen. Diese sollen die Berufsgruppen/PKA und PTA dabei unterstützen, ihre Kompetenzen für gegenwärtige und zukünftig zu erwartende berufliche Anforderungen in der Apotheke weiter auszubauen.

Weiterlesen …

Pharmazie in Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe - Neues bundesweites Kursangebot der Universität Tübingen

Am 01. - 10. August 2016 findet im Pharmazeutischen Institut, Universität Tübingen, der Kurs „Pharmazie in Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe" statt. In diesem Kurs werden die Teilnehmer mit den speziellen Herausforderungen der Arzneimittelversorgung und der Arzneimitteltherapie in Entwicklungsländern und Katastrophensituationen vertraut gemacht, und sie können sich auf eine mögliche ehrenamtliche oder berufliche Mitarbeit in diesem Bereich vorbereiten.

Weiterlesen …

Gesundheitsregionen Plus

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat 2015 die Aktion „Gesundheitsregionenplus“ gestartet. Damit will die Gesundheitsministerin die medizinische Versorgung und Prävention im Freistaat weiter verbessern. Regionale Netzwerke sollen auf kommunaler Ebene zur Gesundheit der Bevölkerung beitragen. Der Freistaat unterstützt daher die „Gesundheitsregionenplus“ mit Beratung und Fördermitteln.

Weiterlesen …

AMK-Meldung: Chargenrückruf Tollwutglobulin Merieux® P 1x2 ml, Durchstechflasche Ch.-B.: K1564-3, K1564-4

Die AMK weist darauf hin, dass die beiden genannten Chargen des Arzneimittels ab sofort nicht mehr verkehrsfähig sind.

AMK
16/15
Chargenrückruf

Tollwutglobulin Merieux® P
1x2 ml, Durchstechflasche
Ch.-B.: K1564-3, K1564-4

Die Firma Sanofi Pasteur MSD GmbH, 10117 Berlin, bittet in Abstimmung mit dem Paul-Ehrlich-Institut (PEI) um folgende Veröffentlichung:

Weiterlesen …

Neue ABDA-Seite zur Anerkennung von Apothekerdiplomen

Sie haben ein ausländisches Apothekerdiplom und möchten in Deutschland arbeiten? Oder Sie haben Ihre Apothekerausbildung in Deutschland abgeschlossen und möchten gerne Erfahrungen als Apotheker im Ausland sammeln? Auf der Internetseite der ABDA erhalten Sie Informationen rund um die Anerkennung Ihres Apothekerdiploms.

Weiterlesen …

Flyer in 12 Sprachen informieren über Apothekensystem

Wie funktionieren deutsche Apotheken und wie bekommen Patienten Medikamente? Was ist der Unterschied zwischen verschreibungspflichtigen und apothekenpflichtigen Arzneimitteln? Was kosten Medikamente? Zu diesen und weiteren grundlegenden Fragen hat die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände fremdsprachliche Flyer veröffentlicht.

Weiterlesen …

Aktualisierung: Herstellungsanweisung für Rezepturarzneimittel und Herstellungsprotokoll für Rezepturarzneimittel

Das Infocenter Pharmazie der Bayerischen Landesapothekerkammer hat die Herstellungsanweisung für Rezepturarzneimittel und das Herstellungsprotokoll für Rezepturarzneimittel überarbeitet.

Weiterlesen …

AMK-Meldung: Cyclophosphamid HEXAL® 2000 mg/ml, Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung/Infusionslösung

Cyclophosphamid HEXAL® 2000 mg/ml, Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung/Infusionslösung, 1 Durchstechflasche (PZN 10550575) Chargenbezeichnung: FP9979

Weiterlesen …

Tag der offenen Tür, Informationstage und Berufsmessen/Berufsinformationstage - Neue Termine 2016 der PTA-Schulen online!

Pharmazeutisch hochqualifizierte und beratungsstarke Apotheker sowie gut ausgebildete Pharmazeutisch-Technische Assistenten (PTA) und Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (PKA) sind für unsere Apotheken unverzichtbar.

Werden Sie selbst aktiv und weisen Sie Ihre Kundeninnen und Kunden, sowie Schulen in der Nähe, auf aktuelle Termine hin. Weitere Termine werden auf der Kammerwebsite ergänzt, bitte auf Aktualität prüfen.

PTA ausbilden

Weiterlesen …

Positionierung & Profilierung durch Präventionsangebote

Entwickeln Sie sich weiter – und nutzen Sie das breite Weiterbildungsangebot der BLAK!

Für unsere Weiterbildung Prävention und Gesundheitsförerung im März sind nur noch wenige Plätze frei!

Die Gesundheitliche Prävention umfasst alle Maßnahmen, die ergriffen werden, um eine Krankheit oder eine dahin führende ungewollte Entwicklung möglichst zu verhindern oder zu verzögern. Ziel der Prävention ist es im weitesten Sinne, die Gesundheit zu erhalten bzw. Krankheiten und ihre Folgen zu mildern oder zu verbessern.

Anmeldung

Weiterbildung im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung

Weitere Details

Weiterbildung Prävention und Gesundheitsförderung

Weiterlesen …

Infocenter Pharmazie - MC-Fragebogen und Lösungen

Mit den Fortbildungen zu Rundschreibenartikeln können Approbierte und pharmazeutisches Personal bei richtiger Beantwortung von mind. 7 von 10 Fragen einen Fortbildungspunkt erhalten. Bei Bestehen wird der Fortbildungspunkt automatisch Ihrem Online-Konto gutgeschrieben.

Nach Ablauf der Einreichungsfrist veröffentlichen wir unter www.blak.de > Apotheker und Team > Apothekenbetrieb > Infocenter Pharmazie die MC-Fragebogen und Lösungen. Den Anfang macht die Fortbildung zum Thema „Einzelimport von Arzneimitteln – Schwerpunkt Humanarzneimittel“.
Bitte beachten Sie, dass die Lösungen hiefür erst ab dem 04.01.2016 online zur Verfügung stehen!

Weiterlesen …