Für Apotheker und Team

Sie befinden sich auf der Startseite für Apotheker und Team.

News

21. Deutsche Apotheker-Tennismeisterschaften in Ismaning

Auch dieses Jahr laden die Organisatoren und Sponsoren der Deutschen Apotheker-Tennismeisterschaften wieder ganz herzlich zu diesem einmaligen Tennis-Event nach Ismaning bei München ein. Das Tennis-Event findet am Samstag, den 25. Juli 2015 auf der wunderschönen Anlage des TC Ismaning e.V. statt. Ob Mannschafts-, Turnier- oder Freizeitspieler - für jeden ist etwas geboten.

Weiterlesen …

Schulungen und Beratungstool der DGOP im Rahmen der Initiative „Orale Krebsmedikament-Therapie – sicher und effektiv durch gemeinsame Beratung“

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

auf Einladung des Geschäftsführenden Vorstandes der Bundesapothekerkammer stellte der Präsident der DGOP, Herr Klaus Meier, auf der Sitzung der Arbeitsgruppe Weiterbildung der BAK am 12. März 2015 die Angebote und Kooperationsmöglichkeiten mit der DGOP vor, um Apothekerinnen und Apotheker in öffentlichen Apotheken für die Beratung zur oralen Zytostatika-Therapie zu schulen.

Weiterlesen …

Aktualisierte BtMVV-Merkblätter

Das 6-seitige Merkblatt "Betäubungsmittelverschreibungsverordnung" (Merkblatt und Tabelle) wurde aktualisiert und steht Ihnen jetzt mit Stand Januar 2015 unter Apotheker und Team > Dokumente und Downloads > Betäubungsmittel zur Verfügung. Ein Versand an alle Apothekenleiter erfolgte mit dem Rundschreiben 2/2015.

Weiterlesen …

HEART AND SPORTS 2015 Kongress für Sportkardiologie

Die Veranstaltung HEART AND SPORTS wird am 12. und 13. Juni 2015 im Neuen Hörsaalgebäude der Universitätsklinik Erlangen unter wissenschaftlicher Leitung von Dr. Christian Stumpf (Erlangen) sowie Dr. Christian Rost (Würzburg) stattfinden. Der Kongress für Sportkardiologie wurde bei der Erstveranstaltung im letzten Jahr von 250 Teilnehmern aus ganz Deutschland besucht.

Weiterlesen …

Tag der Apotheke 2015 – jetzt Poster und Aufsteller bestellen!

Sie können vom 7. April bis 4. Mai 2015 auf www.apothekenkampagne.de neues Material zum Tag der Apotheke bestellen. Das Motto in diesem Jahr: „Für Ihr Bauchgefühl. Was tun bei Magen-Darm-Beschwerden?“ Zur Auswahl steht Ihnen ein Set mit drei Plakaten im Format DIN A1 sowie ein Aufsteller im Format DIN A2 für Ihr Schaufenster.

Weiterlesen …

FAQ zur „Pille danach“

Mit der Entlassung der "Pille danach" aus der Verschreibungspflicht zum 14. März 2015 wurden zahlreiche Fragen aufgeworfen. In dem folgenden pdf-Dokument haben wir die häufigsten Fragen mit Antworten für Sie zum Download bereitgestellt.

Weiterlesen …

Neue Methode des DAC/NRF zur Herstellung niedrig dosierter Hydrocortison-Kapseln zur pädiatrischen Anwendung

Das Problem ist altbekannt: Einzeldosierte Darreichungsformen, wie Suppositorien oder Kapseln, sollen die richtige Wirkstoffdosis nach Masse enthalten, werden aber nach einem Volumen hergestellt, das de facto gar nicht bekannt ist. Besonders anspruchsvoll wird die Herstellung, wenn der Wirkstoff im Verhältnis zu dem Hilfsstoff sehr niedrig dosiert ist. Probleme sind der Wirkstoffverlust aufgrund der vielen Herstellungsschritte sowie die ungleichmäßige Verteilung des Wirkstoffes.

Weiterlesen …

Informationsflyer zur Meldung von Ausbildungsplätzen

Als eine der zentralen Vereinbarungen im Rahmen der Ausbildungsallianz haben die Partner der Wirtschaft zugesagt, in diesem Jahr 20.000 zusätzliche freie Ausbildungsplätze an die Bundesagentur für Arbeit (BA) zu melden. Ziel ist es, die Transparenz auf dem Ausbildungsmarkt zu erhöhen und mehr Jugendliche zu erreichen; für die Betriebe kann dies ein weiterer Weg sein, frei gebliebene Ausbildungsplätze doch noch zu besetzen.

Weiterlesen …

Notfallkontrazeptiva – Informationen zur Entlassung aus der Verschreibungspflicht

Am 06. März 2015 hat der Bundesrat in seiner Plenarsitzung der Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung und der Apothekenbetriebsordnung zugestimmt. Damit werden das Notfallkontrazeptivum ellaOne® und Levonorgestrel-haltige Notfallkontrazeptiva aus der Verschreibungspflicht entlassen.
Bereits im Januar wurde von der Bundesapothekerkammer eine bundesheinheitliche Handlungsempfehlung zur rezeptfreien Abgabe veröffentlicht.

Weiterlesen …

Stipendien für den FIP-Weltkongress 2015

Kongress-Stipendien der Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung e. V. für den FIP-Weltkongress 2015 in Düsseldorf

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich Pharmazeutische Betreuung vergibt die Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung e. V. (FI) Stipendien für eine Teilnahme am Kongress des Weltapothekerverbandes FIP (Fédération Internationale Pharmaceutique).

Weiterlesen …

Neulasta®: Möglicherweise Fälschungen im Verkehr

Das BfArM hat über die bayerische Landeshörde und über das Rapid Alert System (RAS) der EU Informationen erhalten, dass möglicherweise Fälschungen des Arzneimittels Neulasta® nach Deutschland gelangt sind.

Weiterlesen …

"Pille danach" ab 15. März rezeptfrei in Apotheken erhältlich

Berlin, 6. März 2015 – Ab dem 15. März 2015 erhalten Frauen die ‚Pille danach‘ rezeptfrei in Apotheken. Der Bundesrat hat heute einer Änderung der entsprechenden Verordnung zugestimmt. „Eine umfassende Beratung ist bei der ‚Pille danach‘ auch in der Selbstmedikation unverzichtbar. Wir Apotheker werden dies leisten, denn kompetente und diskrete Beratung gehört zu unseren alltäglichen Aufgaben“, sagt Dr. Andreas Kiefer, Präsident der Bundesapothekerkammer.

Weiterlesen …

Lieferengpass bei Morphin Merck® Tropfen 0,5 % und 2 %

Aufgrund des aktuell bestehenden Lieferengpasses bei Morphin Merck® Tropfen 0,5 % und 2 % (50ml und 100ml) empfehlen wir in diesem Fall auf eine rezepturmäßige Herstellung von viskoser Morphinhydrochlorid-Lösung nach NRF 2.4 zurückzugreifen. Laut Auskunft der Firma Merck werden Morphin Merck® Tropfen 0,5 % bzw. 2 % voraussichtlich in der KW 16 (50ml) bzw. KW 20 (100ml) wieder lieferbar sein.

Weiterlesen …

Aktuelle Fortbildungsveranstaltungen - Anmeldeschluss: 14.03.2015

Es sind noch Plätze frei!  - Bitte anmelden!

  • Würzburg: BYA154224 Homöopathie bei Ein- und Durchschlafstörungen
    Samstag 18.04.2015 09:00-18:00 Uhr
  • Lohr am Main: BYA153074 Medikationsanalyse bei KHK
    Donnerstag 07.05.2015 20:00-22:00 Uhr

Weiterlesen …

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte stuft zwei „Miracle Mineral Supplement“-Produkte als zulassungspflichtig und bedenklich ein

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat die „Miracle Mineral Supplement“-Produkte MMS und MMS2 der Firma Luxusline Ltd. als zulassungspflichtige Arzneimittel eingestuft. Darüber hinaus sieht das BfArM diese Produkte als bedenklich an, weil der begründete Verdacht besteht, dass sie bei bestimmungsgemäßem Gebrauch schädliche Wirkungen haben, die über ein vertretbares Maß hinausgehen.

Weiterlesen …