Bilden Sie sich weiter!

Mit einer Weiterbildung können Sie sich auf ein bestimmtes Gebiet oder einen Bereich spezialisieren. Diese zusätzliche Qualifikation ist ein Allein­stellungs­merkmal und ein echter Pluspunkt für das Beratungs­angebot in Ihrer Apotheke. Anders als bei einer Fortbildung informieren Sie sich nicht punktuell zu einem Thema. Sie steigen tief in die Materie ein und erwerben Spezial­kenntnisse und Fähigkeiten.

tl_files/blak/upload/dokumente/Apotheker und Team/Weiterbildung Bilder/BAK_Weiterbildungsbroschuere.jpg

Gebiets­weiterbildung

Neben 120 Seminar­stunden, einer Projektarbeit, einem Weiter­bildungs­buch und einer Prüfung absolvieren Sie eine dreijährige Weiter­bildungs­zeit in einer anerkannten Weiter­bildungs­stätte. Nach erfolgreicher Teilnahme dürfen die Teilnehmer den Titel „Fachapotheker für ...“ führen.

Bereichs­weiterbildung

Die Bereichs­weiterbildung umfasst 80 bzw. 100 Seminar­stunden, eine Projekt­arbeit und schließt mit einer Prüfung ab. Nach erfolgreicher Teilnahme dürfen die Teilnehmer die entsprechende Bereichbezeichnung führen.

Weiterbildung im Schwerpunkt Diabetes