Aktuelles Neuigkeiten der Bayerischen Landesapothekerkammer

Hier finden Sie Neuigkeiten für unsere Mitglieder und Angehörige pharmazeutischer Berufe in Bayern.

92 Ergebnisse
Keine Maskenpflicht in Kassen- und Thekenbereichen mehr, wenn Schutzwände für zuverlässigen Infektionsschutz sorgen
Backoffice: Vorerst sicherheitshalber den bisherigen Status quo beibehalten
Mit der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6. BayIfSMV) wurde festgelegt, dass ab dem 22. Juni 2020 die Maskenpflicht für das Personal in Kassen- und Thekenbereichen entfallen kann, soweit durch transparente oder sonst geeignete Schutzwände ein zuverlässiger Infektionsschutz gewährleistet ist.
Weiterlesen
BLAK-Allgemeinverfügung: Flexible Öffnungszeiten zunächst bis 31. Juli 2020 verlängert
Wegen Corona-Ausbreitung: Regelungen vom 16. März, 9. April und 14. Mai gelten weiterhin
Ist die Apotheke nicht zum Notdienst eingeteilt, ergeben sich aus dem Ladenschlussgesetz sowie der Allgemeinverfügung der Bayerischen Landesapothekerkammer vom 16. März 2020, vom 9. April 2020, vom 14. Mai 2020 und neu vom 19. Juni 2020 folgende Vorgaben zu den Öffnungszeiten.
Weiterlesen
BLAK-Allgemeinverfügung: Flexible Öffnungszeiten zunächst bis 29. Juni 2020 verlängert
Wegen Corona-Ausbreitung: Regelungen vom 16. März und 9. April gelten weiterhin
Ist die Apotheke nicht zum Notdienst eingeteilt, ergeben sich aus dem Ladenschlussgesetz sowie der Allgemeinverfügung der Bayerischen Landesapothekerkammer vom 16. März 2020, vom 9. April 2020 und neu vom 14. Mai 2020 folgende Vorgaben zu den Öffnungszeiten.
Weiterlesen
Vorstand nimmt Stellung zur Maskenpflicht im Freistaat
BLAK setzt sich für Anpassungen ein - Visiere keine gleichwertige Alternative zur Mund-Nasen-Bedeckung
Die nach wie vor geltende Maskenpflicht im Freistaat treibt die bayerischen Apothekerinnen und Apotheker in hohem Maße um. Der Vorstand der Bayerischen Landesapothekerkammer (BLAK) hat dieses Thema erneut diskutiert und nimmt dazu Stellung. Die nach wie vor hohen Infektionszahlen in Bayern rechtfertigen demnach weiterhin besondere Maßnahmen. Die BLAK sieht aber auch Anpassungsbedarf bei den…
Weiterlesen
Familienministerium äußert sich zur Beschäftigung von Schwangeren in der Offizin
Ministerium zu neuem Distanzgebot: "Die Pflicht der Gefährdungsbeurteilung mit Festlegung der Schutzmaßnahmen besteht grundsätzlich"
Mit Wirkung ab dem 6. Mai 2020 ist in Bayern die allgemeine Ausgangsbeschränkung entfallen. Stattdessen gilt eine Kontaktbeschränkung mit Distanzgebot. Uns erreichen dazu viele Fragen zu den Auswirkungen dieser Veränderung - insbesondere zur Frage der Beschäftigung von Schwangeren in der Offizin. Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales hat uns auf Nachfrage seine…
Weiterlesen
1,5 Meter Mindestabstand, nur ein Kunde auf 20 Quadratmeter
Verordnung weitet klar definierte Abstandsregeln auch auf bayerische Apotheken aus
Laut Verordnung zur Änderung der zweiten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 28. April 2020 gilt die konkrete Abstandsregelung für alle Ladengeschäfte - und damit auch für alle Apotheken.
Weiterlesen
Neue Vergleichstabellen zu Äquivalenz- und Tagesdosen zu ausgesuchten Wirkstoffklassen
Zusätzliches Informationsangebot in Folge der SARS-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung
AMK stellt neue Vergleichstabellen auf ihrer Website bereit. Die Tabellen werden sukzessive erweitert.
Weiterlesen
Keine Ausgabe der Heilberufsausweise und Institutskarten vor Juli 2020
Telematikinfrastruktur: Elektronische Rezepte soll es verpflichtend erst ab Januar 2022 geben
Sie benötigen als Apotheke vier Module, um Ihre Apotheke an die Telematikinfrastruktur (TI) anzuschließen, die zu einer sicheren Vernetzung der Leistungserbringer im Bereich der Gesetzlichen Krankenversicherung führen soll.
Weiterlesen
BLAK-Allgemeinverfügung: Flexible Öffnungszeiten zunächst bis 25. Mai 2020 verlängert
Wegen Corona-Ausbreitung: Regelungen vom 16. März 2020 gelten weiterhin
Ist die Apotheke nicht zum Notdienst eingeteilt, ergeben sich aus dem Ladenschlussgesetz sowie der Allgemeinverfügung der Bayerischen Landesapothekerkammer vom 16. März 2020 und neu vom 9. April 2020 folgende Vorgaben zu den Öffnungszeiten.
Weiterlesen
Hydroxychloroquin-haltige Arzneimittel ambulant nur noch unter Angabe einer der zugelassenen Indikationen
BfArM-Information: Maßnahme dient der Sicherstellung der medikamentösen Versorgung von chronisch Kranken
Das BfArM informiert darüber, dass Hydroxychloroquin-haltige Arzneimittel ambulant ab sofort nur noch unter Angabe einer der zugelassenen Indikationen verordnet werden sollen. Eine Verordnung auf Privatrezept ohne Angabe der Indikation soll nicht erfolgen; gleiches gilt für den Eigengebrauch nach Vorlage des Arztausweises.
Weiterlesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.