Allgemeinpharmazie

(Dieser Kurs wird voraussichtlich nur alle drei Jahre in München angeboten!)

Kursort

  • Oktober 2018 bis Juli 2019 - Nürnberg - Kurs läuft bereits, keine Anmeldung mehr möglich!
    Nürnberg, PTA-Schule, Sulzbacher Str. 102

Inhalte

Seminar 1

Exemplarische Darstellung der Krankheitsbilder Hypertonie, Diabetes, Asthma/COPD und Infektionskrankheiten sowie deren Therapieschemata.

Seminar 2

Arzneimittelinformationen - Erhebung und Nutzung pharmazeutischer Daten; praktische Übungen mit ABDATA, CAVE - Modul, theoretische und rechtliche Hintergründe.

Seminar 3

Kommunikationstraining - Fragetechniken, Zusatzverkäufe, Aktionsplanungen, Warenplatzierung, Einwandbehandlung, Verhalten am Telefon

Seminar 4

Pharmazeutische Betreuung/ Umgang mit FAM - Fertigarzneimittelprüfung, Lagerung von AM beim Patienten/Pflegekräften; Screening-Methoden zur Untersuchung von Körperzuständen und -flüssigkeiten; Interaktionen

Seminar 5

Probleme bei der rezepturmässigen Herstellung von Arzneimitteln; qualitätsgesicherte Herstellung auch seltener Rezepturen

Seminar 6

Beratung in der Selbstmedikation; Beratungshilfen, Pseudo Customer

Termine

Oktober 2018 bis Juli 2019 - Nürnberg - Kurs läuft bereits, keine Anmeldung mehr möglich!

Die Teilnehmerzahl ist auf 26 Teilnehmer begrenzt und wird an folgenden sieben Wochenenden stattfinden:

Oktober 2018 bis Juli 2019 - Kurs läuft bereits, keine Anmeldung mehr möglich!
1. Termin: Samstag, Sonntag 13.10. - 14.10.2018
2. Termin: Samstag, Sonntag 10.11. - 11.11.2018
3. Termin: Samstag, Sonntag 26.01. - 27.01.2019
4. Termin: Samstag, Sonntag 16.02. - 17.02.2019
5. Termin: Samstag, Sonntag 23.03. - 24.03.2019
6. Termin: Samstag, Sonntag 11.05. - 12.05.2019
7. Termin (mit Prüfung): Samstag, Sonntag 06.07. - 07.07.2019
Anmeldeschluss: 10.10.2018

Anmeldung

Sie haben die Möglichkeit, sich Online unter www.fortbildung.blak.de zu einer Zusatz­quali­fikation der BLAK anzumelden.

  • Oktober 2018 bis Juli 2019 - Nürnberg - Kurs läuft bereits, keine Anmeldung mehr möglich!

Für detaillierte Informationen melden Sie sich bitte bei Frau Orend oder Frau Sinner.

Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität dieser Webseite zu verbessern.um ein optimales Resultat zu erreichen stimmen sie der Verwendung zu. Weitere Informationen