Für Apotheker und Team

Sie befinden sich auf der Startseite für Apotheker und Team.

News

Interaktionscheck in der Apotheke

Mit einer Presse­konferenz hat die BLAK heute die Ergebnisse einer aktuellen Studie zum Thema Wechsel­wirkungen in München vorgestellt. Die Studie basiert auf einer Erhebung in 96 bayerischen Apotheken, die im Sommer 2011 durch­geführt worden ist. Sie zeigt deutlich, dass die öffentliche Apotheke bei der Entdeckung und Verhinderung von Interaktionen eine wichtige Rolle spielt. Die heutige Presse­konferenz ist der Auftakt für eine bayern­weite Kampagne mit dem Ziel, Apotheken­kunden für das Thema Wechsel­wirkungen zu sensibilisieren. Dazu benötigen wir natürlich Ihre Unterstützung! BLAK und BAV haben Ihnen dazu ein Aktions­paket geschickt, das heute in Ihren Apotheken ankommen sein soll.

Weiterlesen …

Dispensierrecht für Pallativmediziner?

Verschiedene Medien haben in den letzten Tagen berichtet, dass bei der Versorgung Schwerstkranker mit Betäubungs­mitteln (BtM) das Dispensier­verbot für Ärzte fallen soll. Dies trifft nach unseren Informationen nicht zu. Das bestehende Dispensier­verbot für Ärzte will das BMG nicht aufheben – es geht also um keine „historische“ Veränderung, wie einige Medien berichten.

Weiterlesen …

Warnung vor gefälschten Nahrungs­ergänzungs­mitteln

Immer wieder tauchen gefälschte Nahrungs­ergänzungs­mittel auf, die vor allem über das Internet vertrieben werden. Aktuell warnt die Arznei­mittel­kommission der Deutschen Apotheker (AMK) vor dem Nahrungs­ergänzungs­mittel „Passion Power®“.

Weiterlesen …

Apotheker helfen Müttern im Senegal

In einer farbenfrohen Zeremonie eröffnete Dr. Gerhard Gensthaler, Geschäftsführer von Apotheker helfen e.V., Mitte Januar eine Mutter-Kind-Station in Toubab Diallaw in der Nähe von Dakar im Senegal. Gemeinsam mit der Münchner Organisation Infa Internationale Familien­hilfe, der Deutschen Botschaft in Dakar und mit der Unterstützung der senegalesischen Lokalbehörden ist damit ein wichtiger Schritt für die Gesundheitsversorgung von schwangeren Frauen, jungen Müttern und Neu­geborenen in der Region gelungen.

Weiterlesen …

8.100 AMK-Meldungen aus Apotheken

Im Jahr 2011 bearbeitete die Arznei­mittel­kommission der Deutschen Apotheker (AMK) 8.122 Meldungen aus Apotheken. Rund ein Viertel aller Meldungen bezog sich auf Verdachts­fälle unerwünschter Arznei­mittel­wirkungen einschließlich Missbrauchs­verdacht von Arzneimitteln. Außerdem meldeten die Apotheken an die AMK Verdachtsfälle zu Qualitäts­mängeln von Arzneimitteln.

Weiterlesen …

Medikamentenhilfe München

Am Mittwoch, den 11.1.2012 stellten die Landes­hauptstadt München, die Krisen- und Lebens­beratung Münchner Insel, die BLAK und die Kassen­ärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) das Projekt Medikamenten­hilfe München der Öffentlichkeit vor. Insgesamt 21 Münchner Apotheken nehmen an der Medika­menten­hilfe teil. Sie haben sich bereit erklärt, nicht-ver­schreibungs­pflichtige Arzneimittel an nachweislich bedürftige Personen günstiger abzugeben. Dafür benötigen die Kunden ein grünes Rezept vom Arzt sowie den München-Pass. Die Pressekonferenz zum Projektstart war gut besucht.

Weiterlesen …

Gerichte untersagen „Pick-up-Modell“ einer ausländischen Versand­apotheke in deutscher Apotheke!

Eine bayerische Apotheke hatte mit einer ausländischen Versand­apotheke dergestalt kooperiert, dass Kunden bei ihr per Auftrag verschreibungs­pflichtige Arznei­mittel dieser ausländischen Versand­apotheke bestellen konnten. Diese wurden dann am Folgetag mit einer Rechnung der Versand­apotheke bei Übernahme von pharma­zeutischer Beratung und Rezept­kontrolle durch die deutsche Apotheke unter Missachtung der deutschen Arznei­mittel­preis­verordnung abgegeben.

Da solche Modelle von bestimmten Anbietern aktuell als unbedenklich beworben werden, weisen wir darauf hin, dass Verstöße nicht nur mittels Unter­sagungs­verfügung der Aufsichts­behörde oder durch einen Mitbewerber beanstandet werden können, sondern dass auch die Kammer alle rechtlich gebotenen Möglichkeiten ergreifen wird.

Weiterlesen …

arvato direct services gibt Unterlassungserklärung ab

Die arvato direct services GmbH, Gütersloh, eine Bertels­mann-Konzern­tochter, hatte sich mit dem Angebot an Versand­apotheken gewandt, für diese im Wege des Out­sourcings die pharma­zeutische Beratung sowie Rezept­verarbeitung über konzern­eigene Callcenter durchzuführen.

Weiterlesen …

ACA Müller muss auf die Genehmigungspflicht hinweisen

Im August 2011 schrieb die ACA Müller ADAG Pharma GmbH, Hilzingen, Apotheken an und warb für eine Beteiligung an deren Arznei­mittel­exportkonzept. Nach diesem Werbe­schreiben sei es den Apotheken „ohne zusätzlichen Personal­aufwand“ und „ohne zusätzliche Investition oder Kapital­aufwand“ möglich, als Apotheke beim Hersteller oder Großhändler bestimmte Arzneimittel zu bestellen und zum Zwecke des Exportes an die ACA Müller ADAG Pharma GmbH, Hilzingen, weiterzuveräußern.

Weiterlesen …

Kampagne zum Not­dienst­finder 22833

Aufkleber zum Notdienstfinder 22 8 33

Die BLAK und der BAV Bayerischer Apotheker­verband e.V. nutzen die Advents­zeit und die Feiertage intensiv für image­bildende Maßnahmen zum Thema „Nacht- und Notdienst“. Besonders im Fokus steht der Apotheken-Not­dienst­finder 22 8 33.

Folgende Maßnahmen sind geplant: Aktionspaket für Apotheken, Zeitungsanzeigen, Radio- und Kinospots, Pressearbeit.

Weiterlesen …

BayernTour Natur 2012

Bei der "Bayern­Tour Natur" des Bayerischen Umwelt­ministeriums bieten jedes Jahr von Mai bis Oktober viele hundert Natur­experten fachkundig vorbereitete und sach­kompetent begleitete Touren an. Machen auch Sie mit und melden Sie Ihre Führungs­angebote bis zum 6. Februar 2012 unter www.tournatur.bayern.de online an.

Weiterlesen …

SELBSTHILFE inter@ktiv

Die neue Plattform www.selbsthilfe-interaktiv.de ist online. Die Plattform bietet Informationen aus Betroffenen­perspektive und bietet zudem die Möglichkeit des Erfahrungs­austausches. Besucher finden hier eine Orientierung im „Dickicht“ der Möglich­keiten für virtuelle Selbsthilfe.

Weiterlesen …

Neuer Newsletter des VfB

Wir möchten Sie auf den neuen Newsletter des Verbands freier Berufe in Bayern e.V. aufmerksam machen.

Newsletter lesen

Weiterlesen …

Europas Apotheker wollen Rolle als Heilberufler stärken

Apotheker aus ganz Europa wollen ihre wichtige Rolle als Heilberufler und Ver­braucher­schützer weiter­entwickeln und stärken. Der Zusammen­schluss der Apotheker in der Euro­päischen Union (ZAEU) wird dazu ein „White Paper“ („Weißbuch“) erstellen, das die zentralen Elemente einer zukunfts­orientierten Ausge­staltung der Rolle des Berufs­standes innerhalb des vielfältigen Apotheken­wesens in der EU definiert und beschreibt. Das ist das Ergebnis der ZAEU-General­versammlung in Brüssel unter Präsident­schaft von Heinz-Günter Wolf, Präsident der ABDA – Bundes­vereinigung Deutscher Apotheker­verbände.

Weiterlesen …

Heraus­ragendes Engagement für Patienten und Prävention

Preisträger des Präventionspreises 2011

Das WIPIG – Wissen­schaftliches Institut für Prävention im Gesund­heits­wesen und die DAZ – Deutsche Apotheker Zeitung ehrten am 16. November 2011 heraus­ragende Arbeiten im Bereich der Prävention.

Weiterlesen …

Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität dieser Webseite zu verbessern. Um ein optimales Resultat zu erreichen stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen