eLearning "Arzneimittelherstellung in der Apotheke - Inkompatibilitäten"

Kursnummer
BYA180016E
Datum
08.06.2018—03.06.2020
Fortbildungspunkte
2
ZielgruppeN
Apotheker/in, PTA, Pharmazeut/in im Praktikum
Freie Plätze
4.224
Veranstaltungsgebühr
0,00 EUR

Weitere Details und Anmeldung (Online-Konto)

Grundsätzlich muss in der Plausibilitätsprüfung ausgeschlossen werden, dass zwischen den Stoffen eines Rezepturarzneimittels Inkompatibilitäten auftreten. Manche Unverträglichkeiten sind während der Herstellung mit bloßem Auge erkennbar, andere, die sogenannten larvierten Inkompatibilitäten mit bloßem Auge nicht so einfach erkannt werden können. Anhand von Beispielen werden die wichtigsten Inkompatibilitäten vorgestellt und gezeigt, wie man sie vermeiden kann.
Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität dieser Webseite zu verbessern. Um ein optimales Resultat zu erreichen stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen