Presse: Apothekenschließungen

13.03.2012 17:54

Zahlreiche Medien haben in den letzten Tagen das Thema "Apotheken­schließungen" aufgegriffen. Auch das Bayerische Fernsehen berichtete am 13. März 2012 über diese Entwicklung:

BR-Rundschau: Sterben die Apotheken aus?

Am 14. März brachte der Radiosender Bayern 1 einen Beitrag darüber, dass sich die wirtschaftlichen Rahmen­bedingungen für Apotheken verschlechtern. Am Beispiel der Mark­grafen-Apotheke in Bad Alexanders­bad stellte der Redakteur die Konsequenzen für die Bevölkerung am Land anschaulich dar. Interview­partner war der Pressesprecher der Apotheken im Landkreis Wunsiedel, Martin Gebhardt aus Schönwald.

Bayern 1: Im Fichtelgebirge sind viele Orte ohne Apotheke

Zahlen und Fakten

Mit diesem Rückgang von 44 Apotheken ist die Zahl der Apotheken in Bayern im Vergleich zu den Vorjahren deutlich gesunken. Vor allem die fränkischen Regierungsbezirke sind betroffen. Diese Zahlen liefert eine aktuelle Auswertung der BLAK für das vergangene Jahr 2011.

Apothekenschließungen in 2011

Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität dieser Webseite zu verbessern. Um ein optimales Resultat zu erreichen stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen