Presseverteiler

Die Pressestelle der Bayerischen Landes­apotheker­kammer, kurz BLAK, ist erste Kontaktstelle für alle Medienvertreter in Bayern, die über das Apotheken­wesen oder über pharma­zeutischen Themen berichten. Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.






Pressemitteilungen

17.09.2012 17:30

Apotheker fordern höhere Honorare

Die von der Bundesregierung geplante Erhöhung der Apotheker-Honorare um drei Prozent wird nach Einschätzung der Bayerischen Landes­apotheker­kammer den drohenden Apotheken-Schwund nicht aufhalten können. Ursache sind unter anderem Betriebs­kosten in den Bereichen Logistik, Personal, Miete, Strom und Wasser. Die Nachfrage an den Dienst­leistungen der Apotheken am Menschen ist jedoch nach wie vor ungebremst. Dies zeigt auch eine aktuelle Auswertung des Deutschen Arznei­prüfungs­instituts. Demnach haben im vergangenen Jahr die 3.365 Apotheken in Bayern weit mehr als 1,1 Millionen Rezepturen hergestellt. Alexander Tauscher hat die Infos.

Radiobeitrag herunterladen

Einzelne O-Töne und Sprechermanuskript herunterladen

Weiterlesen …

21.08.2012 09:47

Bayerische Apotheken stellten 2011 mehr als 1,2 Mio. Rezepturen her

Im Jahr 2011 haben die 3.365 Apotheken in Bayern weit mehr als 1,1 Mio. Rezepturen hergestellt. Das ermittelte das Deutsche Arznei­prüfungs­institut e.V. (DAPI) durch die Aus­wertung von Verordnungen zu Lasten der Gesetzlichen Kranken­versicherung (GKV). Der Großteil der maß­gefertigten Medikamente entfiel auf so genannte allgemeine Rezepturen (1,1 Mio.) und die Anfertigung von Methadon-Zubereitungen für die Heroin-Ersatz­therapie (187.000). Jede Apotheke kann diese Rezepturen herstellen. Davon abgegrenzt werden Spezial­rezepturen, die in spezialisierten Apotheken und Herstellungs­betrieben hergestellt werden.

Weiterlesen …

17.08.2012 13:19

Viel trinken, leichte Kost, luftige Kleidung

Draußen ist das beste Bade­wetter und im Büro steht die Luft. Trotzdem ist Arbeit­nehmern ein „Hitzefrei“ auch bei über 30 Grad nicht vergönnt. „Neben sommer­licher Kleidung tragen auch richtiges Essen und Trinken zum Wohl­befinden bei“, sagt Dr. Volker Schmitt, Sprecher der Apotheker in Bayern und gibt einige Tipps wie Sie einen Arbeitstag bei sommer­lichen Temperaturen erträglich gestalten.

Weiterlesen …

30.07.2012 14:09

Notdienst­apotheken finden Sie per Handy einfach unter 22 8 33

In Bayern beginnen in wenigen Tagen die Sommer­ferien. Da viele Familien in Deutschland Urlaub machen, ist es für sie wichtig zu wissen, wie sie eine dienst­bereite Apotheke an ihrem Urlaubs­ort innerhalb Deutschlands finden können. Dr. Volker Schmitt, Sprecher der Apotheken in Bayern weiß, wie man am besten nach der aktuellen Notdienst-Apotheke vor Ort sucht.

Weiterlesen …

20.07.2012 11:00

Vor der Urlaubsreise den Verbandkasten im Auto prüfen

Die Sommer­ferien stehen vor der Tür und viele Familien starten bald in den Urlaub. Wer eine Reise mit dem eigenen Auto plant, sollte vor dem Start einen Blick auf den Verband­kasten werfen, um Vollständigkeit und Verfall­datum der sterilen Inhalts­teile zu prüfen. Darauf weisen die Apotheker in Bayern hin. Dr. Volker Schmitt, Sprecher der Apotheker in Bayern: „Die Pflicht zum Mitführen eines geeigneten Verband­kastens gilt nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern in nahezu allen europäischen Ländern. Deshalb rate ich allen Urlaubern, die mit einem Miet­fahrzeug unterwegs sind, bei der Übernahme auch nach dem Verband­kasten zu schauen – oder einfach das eigene Erste-Hilfe-Produkt mitzubringen und ins Urlaubs­auto zu legen.“

Videobeitrag: Verbandkasten richtig zusammengestellt

Radiobeitrag: Verbandskasten - auch im Urlaub nicht vergessen

Weiterlesen …

17.07.2012 14:35

Herzensangelegenheit 50+ mit Sonderpreis ausgezeichnet

Die Apotheken-Aktion „Herzens­angelegenheit 50+“ des WIPIG wurde mit einem Sonderpreis der Stiftung RUFZEICHEN GESUNDHEIT! des Wort- und Bild-Verlages ausgezeichnet. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. „Dieser Preis ist ein schöner Erfolg für unser erstes wissen­schaftliches Projekt“, sagte WIPIG-Sprecherin Cynthia Milz. „Unser besonderer Dank gilt den 13 Apotheken im Nord­osten Bayerns, die diese Aktion im letzten Jahr mit Leben erfüllt haben.“

Weiterlesen …

22.06.2012 11:00

Risiko am Urlaubsort: Rechtzeitig an Reise-Impfung denken

In knapp sechs Wochen beginnen in Bayern die Sommer­ferien. Für alle Fern­reisenden ist es spätestens jetzt an der Zeit, sich zu den not­wendigen Reise-Impfungen zu informieren. Ob Wanderurlaub im eigenen Land oder Fernreise ans andere Ende der Welt – wer verreist sollte auch in Bezug auf die Gesundheit gut vorbereitet sein.

Video-Beitrag: Reise-Impfung

Weiterlesen …

31.05.2012 11:28

Bayerischer Apotheker­tag 2012

Der Bayerische Apotheker­tag fand vom 11. bis 13. Mai 2012 in Augsburg statt. Die Schwer­punkte waren Fortbildungen zum Thema Prävention und eine Fach­ausstellung. Eröffnet wurde der BAT 2012 mit einer Politischen Diskussions­runde am Freitag, 11. Mai im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses. Thema: „Die Zukunft der Arzneimittel­versorgung - Im Spannungs­feld von Ökonomie und Qualität".

Video ansehen

Weiterlesen …

30.05.2012 11:00

Apotheker geben Tipps zum gesunden Grillen

Sommer, Sonne, Grill­vergnügen. Gerade während der Fußball-EM gibt es für viele nichts Schöneres, als eine fröhliche Grillparty mit Freunden. Apotheker Dr. Volker Schmitt, Sprecher der Apotheker in Bayern gibt einige Tipps, damit Grillen nicht nur ein leckeres, sondern auch ein gesundes Vergnügen wird.

Weiterlesen …

15.05.2012 14:39

Zusammenstellung der Reiseapotheke

Ob Wanderurlaub im eigenen Land oder Fernreise ans andere Ende der Welt – wer in den Pfingst­ferien verreist, sollte nicht nur die richtige Kleidung einpacken, sondern auch im Bezug auf die Gesundheit gut vorbereitet sein: Die Apotheker­innen und Apotheker in Bayern geben deshalb wertvolle Tipps über notwenige Impfungen und klären über eine geeignete Reise­apotheke auf. Je nach Reiseregion und -termin kann der Rat sehr unterschiedlich sein – zur Gefahr beim Zeckenbiss in Bayern und Österreich oder bei einer Malaria­infektion in Südafrika.

Weiterlesen …

11.05.2012 14:26

Bayerischer Apotheker­tag 2012

"Die Zukunft der Arzneimittel­versorgung im Spannungs­feld von Ökonomie und Qualität“ heißt das politische Motto, unter dem sich über 500 bayerische Apothekerinnen und Apotheker vom 11. bis 13. Mai in Augsburg treffen. In einer Zeit, in der die Politik durch immer neue Gesetze und Verordnungen die traditionelle, mittelständische Apotheke stark unter Druck setzt und damit die flächen­deckende Vollversorgung der Patienten gefährdet, wollen Bayerns Apotheker ihre Kompetenz deutlich machen.

Radiobeitrag anhören

Weiterlesen …

18.04.2012 09:12

Ältere Süchtige – Süchtige Ältere

Bei Sucht und Drogenmissbrauch denken die meisten Menschen an Junkies, jugendliche Komatrinker, koksende Promis oder obdachlose Alkoholiker. Dagegen werden Ältere, die unauffällig, angepasst und gewohnheits­mäßig trinken und/oder Psychopharmaka einnehmen, kaum wahrgenommen. Insbesondere die Sucht älterer Menschen, die meist hinter verschlossenen Türen im Verborgenen stattfindet, wird häufig übersehen. Diesem Problemkreis widmet sich das 11. Suchtforum in Vorträgen und Diskussionen, organisiert von der Bayerischen Landes­ärzte­kammer (BLÄK), der Bayerischen Landes­apotheker­kammer (BLAK), der Bayerischen Landeskammer der Psychologischen Psycho­therapeuten und der Kinder- und Jugend­lichen­psychotherapeuten (PTK Bayern) und der Bayerischen Akademie für Sucht- und Gesundheits­fragen (BAS).

Weiterlesen …

13.04.2012 10:04

Rechtzeitig zur Zecken-Impfung

Weite Teile Bayerns zählen zu den Risiko­gebieten für die von Zecken übertragene Frühsommer- Meningo­enzephalitis (FSME). Apotheker Dr. Volker Schmitt, Sprecher der Apotheker in Bayern rät deshalb zu einer Impfung. „Die FSME ist nicht therapierbar, deshalb ist eine Impfung im Moment die einzige sichere Möglichkeit, sich davor zu schützen, sagt Apotheker Schmitt.

Weiterlesen …

04.04.2012 10:08

Osterfeiertage: Apotheken in Bayern leisten Notdienst

Die bayerischen Apotheken bieten auch über die Oster­feiertage einen Nacht- und Notdienst an.
Viele Tageszeitungen informieren über den Apotheken­notdienst. Zudem hängt in jedem Apotheken­schaufenster eine Liste der nächsten dienstbereiten Apotheken aus. Über die Notdienst­pläne der Apotheken kann man sich über verschiedene Wege informieren, z. B. über das Internet, das Festnetz oder auch das Handy. Unter 22 8 33 lässt sich per Handy schnell Hilfe vor Ort finden. Die bayerischen Apotheker empfehlen, die Service-Nummer im Telefon abzuspeichern, dann ist man im Fall des Falles immer auf der sicheren Seite.

Weiterlesen …

14.03.2012 17:14

Schlankheitspillen sind keine Wundermittel gegen Übergewicht

Gerade im Frühling werden wieder Schlankheits­präparate als Wundermittel gegen Über­gewicht beworben. Die Apotheker in Bayern raten von der Einnahme dieser Nahrungs­ergänzungs­mittel zur Gewichts­reduzierung ab. Dr. Volker Schmitt, Sprecher der Apotheker in Bayern warnt: „Einige dieser Produkte, die von dubiosen Brief­kasten­firmen vertrieben werden, enthalten riskante, teilweise verschreibungs­pflichtige Inhaltsstoffe, ohne dass dies für den Verbraucher erkennbar ist. Bei allen Versuchen mit diesen angeblichen Schlank­heits­pillen schnell abzunehmen, wird einzig und allein der Geldbeutel dünn“.

Weiterlesen …

Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität dieser Webseite zu verbessern. Um ein optimales Resultat zu erreichen stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen