Notdienst­apotheken finden Sie per Handy einfach unter 22 8 33

30.07.2012 14:09

In Bayern beginnen in wenigen Tagen die Sommer­ferien. Da viele Familien in Deutschland Urlaub machen, ist es für sie wichtig zu wissen, wie sie eine dienst­bereite Apotheke an ihrem Urlaubs­ort innerhalb Deutschlands finden können. Dr. Volker Schmitt, Sprecher der Apotheken in Bayern weiß, wie man am besten nach der aktuellen Notdienst-Apotheke vor Ort sucht.

Mit dem Handy suchen

Per Handy kann man einfach die 22 8 33 anrufen und die Post­leit­zahl angeben (max. 69 Cent/Minute). Oder „apo“ per SMS an die 22 8 33 schicken und Zustimmung zur Lokalisierung geben (max. 69 Cent/SMS). Bei internet­fähigen Handys kann man www.22833.mobi eingeben, bei iPhone oder iPod touch die passende „App“ unter www.itunes.com/app/Apotheken herunter­laden (kostenpflichtig). 

Schmitt: „Ich empfehle Ihnen, schon vor Urlaubs­beginn die Nummer in Ihrem Telefon einzuspeichern, dann ist man im Fall des Falles immer auf der sicheren Seite!“ Zuhause kann man die nächsten dienst­habenden Apotheken unter der kosten­freien Festnetz­nummer 0800 00 22 8 33 oder im Internet unter www.aponet.de/notdienst finden. Auch viele Tages­zeitungen informieren über den Apotheken­notdienst. Zudem hängt in jedem Apotheken-Schaufenster eine Liste der nächsten dienst­bereiten Apotheken aus.

Wer ins Ausland fährt, sollte sich informieren

„Wer seinen Urlaub im Ausland verbringt, sollte sich schon vor Beginn der Reise beim Reise­veranstalter oder gleich am Anfang des Urlaubs im Hotel nach der nächst­gelegenen – möglichst deutsch­sprachigen – Apotheke erkundigen“, rät Apotheker Schmitt. „Allerdings ist es wichtig zu wissen, dass Öffnungs­zeiten und Not­dienst­pläne im Ausland erheblich von den deutschen Apotheken abweichen können.“ Außerdem sollten sich Reisende darauf einstellen, dass sie nicht überall eine ebenso flächen­deckende Arznei­mittel­versorgung vorfinden wie zuhause. „Ich rate deshalb dringend allen Urlaubern, sich vor Beginn des Urlaubs zuhause eine individuelle Reise­apotheke zusammen­zustellen“, so Apotheken­sprecher Schmitt.

Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität dieser Webseite zu verbessern. Um ein optimales Resultat zu erreichen stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen