Klinische Pharmazie

Gebiets­weiterbildung

Das Tätigkeitsfeld des Krankenhausapothekers hat sich in den letzten Jahren erheblich gewandelt. Zu den klassischen Tätigkeiten der Entwicklung, Herstellung, Prüfung und Verteilung von Arzneimitteln kommen in verstärktem Maße neue Dienstleistungen hinzu.

So werden in der Krankenhausapotheke die Zubereitungen spezieller Arzneiformen (Zytostatika, Lösungen zur parenteralen Ernährung), das Therapeutische Drug Monitoring, die Beratung des Patienten und des Pflegepersonals sowie die Information der Ärzte und die umfassende Dokumentation von unerwünschten Arzneimittelwirkungen angeboten. All diese Dienstleistungen stehen heute im Krankenhaus zudem verstärkt unter dem Druck der Wirtschaftlichkeit.

Das Ziel der klinischen Pharmazie ist es, den gezielten, wirksamen, sicheren und wirtschaftlichen Einsatz von Arzneimitteln im Krankenhaus zu gewährleisten.

Die Weiterbildung zur Fachapothekerin oder zum Fachapotheker für Klinische Pharmazie ist in hervorragender Weise geeignet, die notwendige Erweiterung und Verteifung des universitären Basiswissens in Zusammenarbeit mit den Ärzten und dem Pflegepersonal vor Ort im Krankenhaus zu ermöglichen.

Ziel der Weiterbildung

Am Ende der Weiter­bildung sind Sie Experte in den Gebieten Pharmazeutische Betreuung, Pharmazeutische Service­leistungen, Pharmako­ökonomie, Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln, Medizin­produkten und In-vitro-Diagnostika, Arzneimittel­therapie, Arzneimittel­information, Hygiene und Mikrobiologie, diätetischen Lebensmittel, krankenhaus­relevanten Rechts­grundlagen und Qualitäts­management.

Wie läuft die Weiterbildung ab?

Interessenten an dieser Gebiets­weiterbildung müssen in einer Krankenhaus­apotheke oder krankenhaus­versorgenden Apotheke tätig sein, die von der BLAK als Weiterbildungs­stätte zugelassen ist. Betreut wird der Weiterzubildende durch einen ermächtigten Fach­apotheker. In den drei Weiter­bildungs­jahren müssen die Teilnehmer neben der praktischen beruflichen Tätigkeit 120 Seminar­stunden besuchen, ein Weiterbildungs­buch und eine Projekt­arbeit schreiben. Die Weiterbildung schließt mit einer Prüfung ab.

Die Durchführungsempfehlungen wurden in 2014 überarbeitet und von der Mitgliederversammlung der Bundesapothekerkammer am 26.11.2014 verabschiedet. Weiterbildungsziele und Inhalte der Seminare wurden überarbeitet und an neue wissenschaftliche und rechtliche Entwicklungen sowie neue Aufgabenbereiche für Krankenhausapotheker, z.B. Erhebung des Antibiotikaverbrauchs und ABS-Strategien, angepasst. Neu ist auch, dass die Verzahnung von theoretischer Weiterbildung in den Seminaren und der praktischen Umsetzung dieses Wissens an der Weiterbildungsstätte zukünftig durch einen Katalog zu absolvierender praktischer Tätigkeiten verstärkt wird. Damit sollen die Kompetenzen des Fachapothekers für Klinische Pharmazie noch weiter ausgebaut werden. Der neue Seminarspiegel wird ab Januar 2016 umgesetzt.

Informationen und Unterlagen zur Weiterbildung

Termine

Termine und Fristen finden Sie direkt in der jeweiligen Rubrik. Außerdem veröffentlichen wir die Seminartermine rechtzeitig in PZ und DAZ.

 

Klinische Pharmazie
Seminar 3 (München)
10.01.-11.01.2020BYA208003
16.10.-17.10.2020BYA208004

 

Klinische Pharmazie
Seminar 5 (Erlangen)
06.03.-08.03.2020BYA208005
24.04.-26.04.2020BYA208006

 

Klinische Pharmazie
Seminar 6 (München)
14.02.-16.02.2020BYA208001
09.11.-11.11.2020BYA208002

 

Klinische Pharmazie
Wahlseminar D (Würzburg)
08.11.2019BYA198047

 

Klinische Pharmazie
Prüfungstermine
30.04.2019Anmeldeschluss: 18.03.2019
23.10.2019Anmeldeschluss: 16.09.2019

Die Prüfungsunterlagen sind in elektronischer Form (pdf-Datei) bei uns einzureichen. Alle erforderlichen Unterlagen können Sie dem Merkblatt zur Prüfung in den Gebieten entnehmen:

Merkblatt: Prüfung in den Gebieten

Interessentenliste

Sollte ein Kurs bereits ausgebucht sein, können Sie sich gerne auf die Interessentenliste setzen lassen. Bitte senden Sie dazu einen kurzen Hinweis an Frau Holler. Wir informieren Sie dann persönlich über neue Kurse und Termine.

Hinweis: Sofern Sie sich für einen bereits belegten Kurs interessieren und sich auf die Warteliste für diesen Termin setzen lassen möchten, melden Sie sich bitte direkt über das Online-Konto für das entsprechende Seminar an. Sie werden dann automatich in die Warteliste aufgenommen und bei Freiwerden eines Platzes informiert.






Bitte addieren Sie 3 und 4.
Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität dieser Webseite zu verbessern. Um ein optimales Resultat zu erreichen stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen