3. ABDA-Datenpanel: Wir bitten um Teilnahme an der Befragung Ziel: Gegenüber Politik und Krankenkassen die Vielfalt und die Leistungen unseres Berufsstandes aufzeigen

| News, Politik, Krankenkassen, Über die Kammer

Die diesjährige Erhebung für das ABDA-Datenpanel ist gestartet. An der Online-Befragung können bis zum 10. November alle Inhaberinnen und Inhaber sowie Leiterinnen und Leiter einer öffentlichen Apotheke in Deutschland teilnehmen. Auch die Teilnahme von abhängig beschäftigen Apothekerinnen und Apothekern ist ausdrücklich erwünscht.

Beim ABDA-Datenpanel handelt es sich um eine langfristig angelegte Datensammlung. Das strategische Ziel ist es, auf fundierter Datenbasis gegenüber Politik und Krankenkassen die Vielfalt und die Leistungen unseres Berufsstandes aufzuzeigen. Nach 2018 und 2019 gibt es die jährlich wiederkehrende Befragung jetzt zum dritten Mal. Ob Sie bereits im Vorjahr mit dabei waren, ist für die Teilnahme in diesem Jahr nicht maßgeblich. Mitmachen können Sie jedes Jahr einmal.

Freischaltung und Anmeldung

Für die Teilnahme können Sie sich über den folgenden Link direkt anmelden:

ABDA-Datenpanel

Sie werden anschließend für den Anmeldeprozess auf die Internetseite des ABDA-Kooperationspartners Treuhandstelle des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi) weitergeleitet. Dort können Sie sich über die Registrierung für die Befragung anmelden.

Um Ihren Zugang zum Onlinefragebogen freizuschalten, benötigt das Zi vorab einige Angaben wie Apothekerkammer und NNFID. Ihre NNFID können Sie jedem Schreiben des Nacht- und Notdienstfonds entnehmen. Diese Nummer wird Ihnen dort regelmäßig übermittelt. Das System generiert dann eine Teilnehmernummer für Sie. Danach werden Sie gebeten ein eigenes, mindestens 8-stelliges Passwort zu vergeben. Für Ihre Anmeldung im Onlinefragebogen benötigen Sie das von Ihnen vergebene Passwort sowie Ihre Teilnehmernummer.

Über das Einladungsverfahren angeschriebene Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich direkt mit den übermittelten Zugangsdaten bei der Anmeldung auf den Fragebogen einloggen.

Für den Fall, dass Sie Ihr Passwort vergessen, erhalten Sie ein Dokument mit einem Wiederherstellungsschlüssel. Bitte bewahren Sie dieses wichtige Dokument gut auf. Nur mit dem angegebenen Wiederherstellungsschlüssel ist die Anmeldung und Vergabe eines neuen Passwortes möglich. Dieses Verfahren dient dem Schutz Ihrer Daten!

Bearbeitungszeit beträgt maximal 45 Minuten

Die Bearbeitungszeit des Onlinefragebogen beträgt rund 30 bis 45 Minuten. Der Fragebogen selbst ist in fünf unterschiedliche Themenbereiche gegliedert, welche in der Kopfzeile angezeigt werden. Der Bereich, in dem Sie sich während der Bearbeitung befinden, wird farblich gesondert hinterlegt.

Bei Bedarf können Sie mit der Bearbeitung des Onlinefragebogens pausieren und die Beantwortung zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Nach einer Unterbrechung von 20 Minuten werden Sie aus Gründen des Datenschutzes automatisch vom Onlinefragebogen abgemeldet. Die bis dahin gemachten Angaben werden zwischengespeichert. Sie können die Beantwortung der Fragen zu einem späteren, beliebigen Zeitpunkt fortsetzen. Dazu müssen Sie sich erneut mit Ihren Zugangsdaten anmelden.

Nach abgeschlossener Beantwortung des Fragebogens müssen Sie diesen über den Button „finalisieren“ beenden. Alle Antworten werden dadurch gesichert und Sie können ab diesem Zeitpunkt keine Änderungen mehr vornehmen. Anschließend steht Ihnen eine Übersicht zu den Fragen und Antworten als PDF zur Verfügung, so dass Sie sich Ihre Antworten ausdrucken und ablegen können.

45 Euro Aufwandsentschädigung

Wer am Datenpanel teilnimmt, erhält eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 45 Euro brutto. Die Auszahlung regelt die Treuhandstelle des Zi, so dass die ABDA und ihre Mitgliedsorganisationen keine Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Anders als in den beiden vorangegangenen Jahren erfolgt dieser Vorgang nun ebenfalls digital, um den Prozess zu erleichtern. Nach notarieller Prüfung erfolgt die Auszahlung der Aufwandsentschädigung jeweils zur Monatsmitte.

Ansprechpartner für die Mitglieder

Wir bitten um zahlreiche Teilnahme. Ansprechpartner bei Fragen ist die Treuhandstelle des Zi, die unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen ist:

E-Mail: kontakt@zi-treuhandstelle.de
Telefon: 030/ 4005 2448

 

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Aktuelles
Werner Kurzlechner
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leiter IT-Projekte
  • Telefon:
    089 92 62 - 61
  • Telefax:
    089 92 62 - 59
Portraitfoto des Mitarbeiters Werner Kurzlechner im Garten der Bayerischen Landesapothekerkammer
Marion Resch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 87
  • Telefax:
    089 92 62 - 59
  Portraitfoto der Mitarbeiterin Frau Resch im Garten der Bayerischen Landesapothekerkammer.

vormittags: Mo., Di., Mi., Do.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.