Rezertifizierung Das Verfahren und seine Vorteile

Wenn Sie in Ihrer Apotheke unser QMS eingeführt haben, steht nach drei Jahren die Rezertifizierung an.

Seit Juni 2018 führen wir das Rezertifizierungsverfahren in der Regel im Wechsel mit und ohne Vor-Ort-Audit durch. Bei der ersten Rezertifizierung ist ein Vor-Ort-Audit zwingend vorgesehen. Die Überprüfung der QM-Dokumentation und die Abschlussbewertung durch den Auditor erfolgt bei einer Rezertifizierung im Regelfall stichprobenartig und nicht mehr vollumfänglich. Dadurch halten wir die Gebühren für das Verfahren niedrig. Es besteht aber jederzeit die Möglichkeit, optional ein Vor-Ort-Audit oder eine vollumfängliche Begutachtung bei der Rezertifizierung zu wählen.

Das Verfahren der Rezertifizierung läuft wie folgt ab:

Die Vorteile der Rezertifizierung

Da sich die Rahmenbedingungen im Apothekenalltag oftmals ändern, sollten Sie Arbeitsabläufe in regelmäßigen Abständen kritisch hinterfragen und Prozesse systematisch überprüfen. Es ist die Aufgabe aller Mitarbeiter in der Apotheke, das apothekenindividuelle QMS zu pflegen und weiterzuentwickeln. Das QM-Dokumentation ist folglich einer ständigen Aktualisierung unterworfen. Damit tragen Sie dazu bei, die Qualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen zu optimieren und Ihr Potential voll auszuschöpfen. Am besten beantragen Sie die Rezertifizierung drei bis vier Monate vor Ablauf Ihres QM-Zertifikats, um das Anschlusszertifikat rechtzeitig in Händen zu halten. Etwa sechs Monate vor Ablauf Ihres QM-Zertifikats bekommen Sie den Antrag auf Rezertifizierung von unserer Zertifizierungsstelle automatisch zugeschickt.

Wir bieten für Sie einen Auffrischungskurs QMS zur Vorbereitung auf die anstehende Rezertifizierung an und stellen Ihnen hilfreiche Beispielprozesse und -anlagen für die reibungslose Rezertifizierung zur Verfügung.

Informationen zum Auffrischungskurs

Informationen zu den Beispielprozessen

Wenn Sie eine Haupt- und die dazugehörigen Filialapotheken rezertifizieren möchten, dann gelten besondere Vorgaben. Diese haben wir für Sie auf dem Merkblatt zur Gruppenzertifizierung zusammengefasst.

Merkblatt Gruppenzertifizierung

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Qualitätsmanagementsystem
Anna Jorde
QMS
Portraitfoto der Mitarbeiterin Frau Jorde im Garten der Bayerischen Landesapothekerkammer.
Silke Neumaier
QMS
Portraitfoto der Mitarbeiterin Frau Neumaier im Garten der Bayerischen Landesapothekerkammer.

vormittags: Mo., Di., Mi.

Dr. René Wörner
Leiter QMS
Leiter PKA-Ausbildung
 Portraitfoto des Mitarbeiters Herr Wörner im Garten der Bayerischen Landesapothekerkammer.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.