Aktuelles Neuigkeiten der Bayerischen Landesapothekerkammer

Hier finden Sie Neuigkeiten für unsere Mitglieder und Angehörige pharmazeutischer Berufe in Bayern.

70 Ergebnisse
Flexible Öffnungszeiten nach der Allgemeinverfügung vom 9. Juni 2021
Regelung über 12. Juli 2021 hinaus verlängert bis 30. September 2021
Ist die Apotheke nicht zum Notdienst eingeteilt, ergeben sich aus dem Ladenschlussgesetz sowie den Allgemeinverfügungen der Bayerischen Landesapothekerkammer vom 22. März 2021 und vom 9. Juni 2021 neue Vorgaben zu den Öffnungszeiten.
Weiterlesen
Heilberufsausweise für Angestellte – bald geht es los!
Frühester Start für das E-Rezept in Bayern ist der 1. Oktober 2021
Mit der Einführung des E-Rezeptes werden auch die angestellten Apothekerinnen und Apotheker in der öffentlichen Apotheke einen elektronischen Heilberufsausweis (HBA) benötigen. Dieser wird vor allem bei einer Änderung der Verordnung, nicht aber bei der reinen Rezeptbelieferung, erforderlich sein. Diese Ausweise können Sie über das Online-Antragsverfahren der BLAK beantragen.
Weiterlesen
Neue Rubrik „Satzungsentwürfe zur Stellungnahme“
Änderung der Weiterbildungsordnung geplant
Den Entwurf finden Sie im frei zugänglichen Bereich unserer Homepage. Über ein Kontaktformular haben Sie dort auch die Gelegenheit, eine Stellungnahme zu dieser geplanten Satzungsänderung abzugeben.
Weiterlesen
Neue Allgemeinverfügung zur Durchführung von PoC-Antigentests gilt bis spätestens 30. Juni 2021
Aktualisierter Leitfaden enthält Ergänzungen zu räumlichen Voraussetzungen und zum Testablauf
Seit dem heutigen 30. April gilt in Bayern die neue Allgemeinverfügung "Beauftragung der Apothekerinnen und Apotheker zur Durchführung von PoC-Antigentests". Ihre Gültigkeitsdauer ist zeitlich auf die bestehende epidemische Lage von nationaler Tragweite begrenzt. Spätestens am 30. Juni 2021 tritt die Allgemeinverfügung außer Kraft. Als Anlage ist ihr beigefügt der "Leitfaden für Apothekerinnen und…
Weiterlesen
Öffnungsmöglichkeit von Apotheken an Gründonnerstag und Ostersamstag
Konkrete Regelung des Gesetzgebers steht aus
Die Frage der Öffnungsmöglichkeit von Apotheken an Gründonnerstag und Ostersamstag kann von uns noch nicht abschließend beantwortet werden. Wir müssen abwarten, wie konkret die gestrigen Beschlüsse vom Gesetzgeber umgesetzt werden.
Weiterlesen
Flexible Öffnungszeiten nach der Allgemeinverfügung vom 22. März 2021
Regelung über 18. April 2021 hinaus verlängert bis zunächst 12. Juli 2021
Ist die Apotheke nicht zum Notdienst eingeteilt, ergeben sich aus dem Ladenschlussgesetz sowie den Allgemeinverfügungen der Bayerischen Landesapothekerkammer vom 30. Oktober 2020 und vom 22. März 2021 neue Vorgaben zu den Öffnungszeiten.
Weiterlesen
Coronavirus: Rechtliche Grundlagen für Schnelltests und Impfungen erneuert
Hohe Impf-Priorität für testendes Apothekenpersonal
Für die Durchführung und Abgabe von Corona-Schnelltests und für die Impfung gegen COVID-19 sind in den vergangenen Tagen auf Bundes- und Landesebene neue rechtliche Grundlagen geschaffen worden. Wir geben an dieser Stelle einen Überblick darüber. Ein wichtiger Aspekt: Testendes Apothekenpersonal zählt jetzt zur Gruppe, die mit hoher Priorität gegen COVID-19 geimpft wird.
Weiterlesen
Durchführung von Schnelltests in der Apotheke: Aktueller Sachstand
Antworten auf die häufigsten und wichtigsten Fragen unserer Mitglieder
Der für den 1. März 2021 geplante Start für die „kostenlosen Schnelltests für alle“ wurde verschoben, zu viele Fragen sind noch offen. Da die Kammergeschäftsstelle ebenfalls bereits viele Fragen zu diesem Thema erhalten hat, geben wir im Folgenden den uns bekannten aktuellen Sachstand wieder.
Weiterlesen
Corona-Schnelltests: Abgabe an Privatpersonen möglich
Regelung gilt für von Laien in der häuslichen Umgebung anwendbare In-vitro-Diagnostika
Die Abgabe von In-vitro-Diagnostika für die Eigenanwendung an Privatpersonen ist jetzt möglich. Das gilt, sofern die Schnelltests für den direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 bestimmt sind. Erforderlich ist außerdem, dass das In-vitro-Diagnostikum nach der vom Hersteller festgelegten Zweckbestimmung von Laien in der häuslichen Umgebung angewendet werden kann.
Weiterlesen
Keine arbeits- und tarifrechtlichen Auskünfte durch die BLAK
Wegen Neutralitätspflicht: Vorstandsbeschluss zur Vermeidung von Interessenkonflikten
Die BLAK bietet – wie die anderen Landesapothekerkammern auch – nach einem Beschluss des Vorstandes künftig keine Hilfestellungen im Bereich Arbeits- und Tarifrecht mehr an.
Weiterlesen
Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.