Ministerpräsident Söder: „Apotheken können Pandemie“ Auftakt für Impfungen gegen COVID-19 mit BLAK-Präsident Thomas Benkert

| News, Gesundheitspolitik, Apotheker und Team, Politik, Informationen zu Krankheiten, Apothekenbetrieb und Recht

Seit dem heutigen 8. Februar gibt es auch in den ersten bayerischen Apotheken Schutzimpfungen gegen COVID-19. Etwa 140 Apotheken in Bayern bieten zum Start das freiwillige Impfangebot an – weitere Apotheken werden in den kommenden Wochen folgen. Ministerpräsident Markus Söder und Thomas Benkert, Präsident der Bayerischen Landesapothekerkammer (BLAK), besuchten zum Impfauftakt die Feilitzsch-Apotheke in Schwabing.

„Die bayerischen Apothekerinnen und Apotheker sind bestens gerüstet, die Ärzteschaft aktiv in der Impfkampagne zu unterstützen“, sagte BLAK-Präsident Thomas Benkert, der auch Präsident der Bundesapothekerkammer (BAK) ist. „Unser Appell an die Bürgerinnen und Bürger lautet: Egal ob im Impfzentrum, beim Arzt oder jetzt eben in der Apotheke vor Ort – lassen Sie sich impfen und boostern, sofern noch nicht geschehen. Das ist und bleibt der beste Schutz vor schweren Coronaverläufen!“

Ministerpräsident Markus Söder sagte: „Apotheken können Pandemie. Sie haben hohes Ansehen und ergänzen das Impfangebot als dritte Säule neben Impfzentren und Ärzten. Wir brauchen viele niederschwellige Angebote.“

Ralph Laves, Inhaber der Feilitzsch-Apotheke, freut sich, auch auf diese Weise den Kampf gegen das Coronavirus unterstützen zu können: „Wir beraten täglich viele Kundinnen und Kunden – auch zum Thema Impfen. Dass wir nun auch die Schutzimpfung gegen COVID-19 selbst durchführen können, ist für unsere Kundinnen und Kunden ein wertvolles und weiteres niederschwelliges Angebot durch die Apotheke vor Ort.“

Eine stets aktualisierte Übersicht der impfbereiten Apotheken finden Sie auf unserer Homepage in unserer Apothekensuche. Dort unter Eigenschaften „Angebot COVID-19-Impfung“ auswählen und dann auf Basis von Postleitzahl oder Ort und mittels der Umkreissuche gezielt nach Apotheken in Ihrer Nähe suchen. Nutzen Sie das weitere, niederschwellige Angebot, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen

Apothekensuche

Die erste Kundin, die sich vom Inhaber der Feilitzsch Apotheke, Ralph Laves, gegen COVID-19 impfen lässt.
BLAK-Präsident Thomas Benkert und Ministerpräsident Markus Söder sind sich einig, dass Apotheken ein wichtiger Stützpfeiler im Kampf gegen die Pandemie sind.
"Hat gar nicht weh getan." Kurz und schmerzlos - Impfung gut überstanden
BLAK-Präsident Thomas Benkert, Apothekerin Bettina Krapp, Ministerpräsident Markus Söder und Apothekerin Barbara Wendelstein (v. l. n. r.) freuen sich über den Impfstart in den Apotheken. Foto: Bayerische Staatskanzlei
Ihre Ansprechpartner für den Bereich Aktuelles
Werner Kurzlechner
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leiter IT-Projekte
  • Telefon:
    089 92 62 - 61
  • Telefax:
    089 92 62 - 59
Portraitfoto des Mitarbeiters Werner Kurzlechner im Garten der Bayerischen Landesapothekerkammer
Marion Resch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 87
  • Telefax:
    089 92 62 - 59
  Portraitfoto der Mitarbeiterin Frau Resch im Garten der Bayerischen Landesapothekerkammer.

vormittags: Mo., Di., Mi., Do.

Janet Schulz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 47
  • Telefax:
    089 92 62 - 22
Platzhalterbild für fehlende Mitarbeiter-Portraits der Bayerischen Landesapothekerkammer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.