Hinweise zu Erkrankungen mit dem neuartigen Coronavirus Aktuelle Informationen für Patientinnen und Patienten und Apotheken

| Apotheker und Team, Patienten, Medien, Informationen zu Krankheiten, Apothekenbetrieb und Recht

Derzeit verbreitet sich das neuartige Coronavirus ‒ SARS-CoV-2 ‒ auch in Deutschland. Wir haben Informationen sowie hilfreiche aktuelle Links zusammengestellt.

Die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V.  hat auf ihrer Website einen Informationsbereich zum neuartigen Coronavirus eingerichet. Die Merkblätter der ABDA für Patientinnen und Patienten sowie für Apothekerinnen und Apotheker haben wir rechts neben dieser News direkt für Sie eingestellt. Die ABDA klärt in einem eigenen Bereich auch über den Arbeitsschutz in der Apotheke auf. Unsere Links führen zur ABDA-Seite über das Coronavirus und zu den Informationen über den Arbeitsschutz.

Zur ABDA-Informationsseite

Zur ABDA-Seite "Arbeitsschutz in der Apotheke"

Die Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (BzGA) informiert auf der Seite www.infektionsschutz.de darüber, wie Sie sich vor dem Virus schützen können. Die Grafik "Die 10 wichtigsten Hygienetipps" haben wir dieser Seite entnommen.

Zur BZgA-Informationsseite

Das Robert Koch-Institut und das Bundesgesundheitsministerium informieren auf jeweils eigenen Themenseiten zu aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Coronavirus. Informationen für Reisende und zu Rückholungen von Reisenden finden sich auf der Website des Auswärtigen Amtes. Informationen speziell für Reisende nach und aus Italien hat das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit zusammengestellt. Diese Informationen haben wir ebenfalls direkt zu dieser News gestellt - siehe rechts. Sie können als Handzettel sowie als Plakat auf der Seite "Infektionsmonitor Bayern" des Staatsministeriums heruntergeladen werden. Auf der Website klärt das Ministerium ausführlich und aus bayerischer Perspektive über das Coronavirus auf.

Zum Infektionsmonitor Bayern

Zur Informationsseite des Robert Koch-Instituts

Zur Informationsseite des Bundesministeriums für Gesundheit

Zur Website des Auswärtigen Amtes

In einer Pressemitteilung unseres Wissenschaftlichen Instituts für Prävention im Gesundheitswesen (WIPIG) erläutert unser Vorstandsmitglied Cynthia Milz, was man über das Coronavirus nach derzeitigem Stand wissen sollte.

Zur WIPIG-Pressemitteilung

Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), infektionsschutz.de, http://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken/erregerarten/, CC BY-NC-ND
Ihre Ansprechpartner für den Bereich Aktuelles
Werner Kurzlechner
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leiter IT-Projekte
  • Telefon:
    089 92 62 - 61
  • Telefax:
    089 92 62 - 66
Portraitfoto des Mitarbeiters Werner Kurzlechner im Garten der Bayerischen Landesapothekerkammer
Marion Resch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 87
  • Telefax:
    089 92 62 - 66
  Portraitfoto der Mitarbeiterin Frau Resch im Garten der Bayerischen Landesapothekerkammer.

vormittags: Mo., Di., Mi., Do.

Janet Schulz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 47
  • Telefax:
    089 92 62 - 66
Platzhalterbild für fehlende Mitarbeiter-Portraits der Bayerischen Landesapothekerkammer.
Nejla Yildi
Assistentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 80
  • Telefax:
    089 92 62 - 66
Platzhalterbild für fehlende Mitarbeiter-Portraits der Bayerischen Landesapothekerkammer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.