CookieEinstellungen

Pressemitteilungen der Bayerischen Landesapothekerkammer

Hier finden Sie chronologisch geordnet die Pressemitteilungen der BLAK.

70 Ergebnisse
Apothekerhilfsorganisationen rufen in der Vorweihnachtszeit zu Spenden auf
APOTHEKER HELFEN e.V. unterstützt Projekt für Menschen mit Epilepsie im Südsudan
Die Hilfsorganisationen der Apothekerinnen und Apotheker rufen die Menschen in der Adventszeit zu Spenden für Projekte in aller Welt, aber auch in Deutschland auf. Schließlich erleben auch hierzulande viele Frauen, Kinder und Männer eine Vorweihnachtszeit, die vom harten Alltag auf der Straße oder ohne ausreichende Krankenversicherung geprägt ist.
Weiterlesen
Hausapotheke prüfen und Rezepte rechtzeitig vor den Feiertagen besorgen
Notdienst-Apotheken in Bayern sichern Arzneimittelversorgung an Weihnachten
Die Apothekerinnen und Apotheker in Bayern empfehlen, die Hausapotheke rechtzeitig vor den Weihnachts-Feiertagen zu überprüfen und fehlende Arzneimittel oder Verbandsmaterial aufzufüllen. Außerdem sollten gerade ältere Menschen und chronisch kranke Patientinnen und Patienten rechtzeitig daran denken, sich vom Arzt alle notwendigen Medikamente verschreiben zu lassen.
Weiterlesen
Demenzfreundliche Apotheken in Stadt und Landkreis Traunstein
Zehn Apotheken als Anlaufstellen für Betroffene und deren Angehörige
In Stadt und Landkreis Traunstein startet das Projekt „Demenzfreundliche Apotheken“. Zehn Apotheken bieten Menschen mit Demenzerkrankung und deren Angehörigen Beratung und Hilfe. Sie sind am hellgrünen Logo gut zu erkennen.
Weiterlesen
Europawahl 2024
Gesundheitsdatenraum EHDS darf Vertrauensverhältnis nicht beschädigen
Zur Sicherung und Verbesserung einer patientenorientierten Arzneimittelversorgung in Deutschland und der Europäischen Union stellen die deutschen Apothekerinnen und Apotheker sechs Kernpositionen zur Europawahl am 9. Juni 2024 auf. Sowohl im bis dahin stattfindenden Wahlkampf als auch in der anschließenden Legislaturperiode des Europäischen Parlaments sollen folgende Themen und Prinzipien…
Weiterlesen
Politik muss Unterstützung aus Protestmonat in die Tat umsetzen
ABDA-Präsidentin bedankt sich bei Apothekenteams für Einsatz bei den Protesten
Die Apothekerschaft blickt auf einen äußerst erfolgreichen Protestmonat November mit ganztägigen Apothekenschließungen und zentralen Massenkundgebungen zurück. Bei der heutigen ABDA-Mitgliederversammlung erklärte Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, dass die Apothekenteams mit ihren Protesten sowohl eine überwältigend positive…
Weiterlesen
Bundesapothekerkammer entwickelt Fortbildung zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit
Sensibilisierung der Apothekenteams für nachhaltigen und umweltschonenden Umgang mit Arzneimitteln
Die Bundesapothekerkammer hat ein neues Fortbildungscurriculum „Klima, Umwelt und Gesundheit“ entwickelt. Thomas Benkert, Präsident der Bundesapothekerkammer und der Bayerischen Landesapothekerkammer: „Der Klimawandel hat direkte und indirekte Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Bei jeder Arzneimittelherstellung und -anwendung können zudem schädliche Stoffe in die Umwelt gelangen. Unsere…
Weiterlesen
Bayerische Gesundheitsministerin Gerlach steht an der Seite der öffentlichen Apotheke
BLAK-Präsidium und Geschäftsführung freuen sich auf die konstruktive Zusammenarbeit
Die neue bayerische Gesundheitsministerin Judith Gerlach (CSU) unterstützt die Positionen der inhabergeführten öffentlichen Vor-Ort-Apotheke. Beim Antrittsbesuch des Präsidiums und der Geschäftsführung der Bayerischen Landesapothekerkammer in München besprachen die BLAK-Vertreter mit Ministerin Gerlach die Themen, die den Apothekerinnen und Apothekern derzeit unter den Nägeln brennen, insbesondere…
Weiterlesen
Apotheken in Süddeutschland schließen aus Protest
Kundgebung in Stuttgart geplant
In Süddeutschland setzt sich der bundesweite, einmonatige Protest der Apotheken am morgigen Mittwoch fort. Die zentrale Kundgebung findet auf dem Schlossplatz in Stuttgart statt, nachdem vor zwei Wochen bereits rund 3.000 Apothekerinnen und Apotheker in Hannover sowie 5.000 Menschen vor einer Woche in Dortmund gegen die versorgungsgefährdende Gesundheitspolitik der Bundesregierung demonstriert…
Weiterlesen
Weltdiabetestag am 14. November
Apotheken in Bayern beraten zur Vorbeugung und Behandlung von Typ-2 Diabetes
Die wohnortnahen Apotheken haben bei der Diabetes-Prävention eine Schlüsselfunktion. „Die Apotheken in Bayern sind ein guter Ort für gezielte Vorbeugung von Typ-2-Diabetes, weil wir Apothekerinnen und Apotheker einen engen Kontakt und ein gutes Vertrauensverhältnis zu unseren Patientinnen und Patienten haben. Zudem sind Apotheken flächendeckend vorhanden, also für jedermann leicht erreichbar“,…
Weiterlesen
Apothekenzahl sinkt immer schneller
Proteste in Norddeutschland starten
Die Zahl der Apotheken in Deutschland geht mit immer rasanterer Geschwindigkeit zurück. Mit 17.733 Apotheken ist am Ende des dritten Quartals 2023 ein neuer historischer Tiefstand erreicht (Ende 2022: 18.068). Weniger Apotheken gibt es seit 44 Jahren nicht mehr (1979: 17.296 Apotheken). Der Rückgang in den ersten neun Monaten des Jahres 2023 mit 335 Schließungen ist zudem höher als im…
Weiterlesen

Hier können Sie alle Artikel ansehen:

Zum Archiv

Kontakt mit der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anfragen an die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit adressieren Sie bitte an diese E-Mail-Adresse: pressestelle@blak.de. Die Ansprechpartnerin oder der Ansprechpartner für Ihr Anliegen können auf dieses Postfach ebenso zugreifen wie bei Abwesenheit weitere Kolleginnen und Kollegen.

Ihre Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mia Isabel Hämäläinen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 61
  • Telefax:
    089 92 62 - 905
Marion Resch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 87
  • Telefax:
    089 92 62 - 905

vormittags: Mo., Di., Mi., Do.

Janet Schulz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 47
  • Telefax:
    089 92 62 - 905

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.