CookieEinstellungen

Pressemitteilungen der Bayerischen Landesapothekerkammer

Hier finden Sie chronologisch geordnet die Pressemitteilungen der BLAK.

70 Ergebnisse
Benkert fordert mehr Wertschätzung für Apothekerberuf
"Scheinapotheken" wären ein Verkauf der Berufsfreiheit und des Selbstverständnisses der Apothekerinnen und Apotheker
Der Präsident der Bundesapothekerkammer und der Bayerischen Landesapothekerkammer, Thomas Benkert, fordert mehr Wertschätzung für den Beruf der Apothekerinnen und Apotheker. „Dass wir gut und wenn nötig schnell mit neuen Herausforderungen umgehen können, haben wir in den letzten Jahren wiederholt gezeigt“, sagte er am gestrigen Sonntag bei der Eröffnung des Fortbildungskongresses pharmacon.
Weiterlesen
Neue Weiterbildung zu pädiatrischer Pharmazie
Ziel ist, die Arzneimitteltherapiesicherheit bei Kindern und Jugendlichen zu erhöhen
Die Bundesapothekerkammer hat auf ihrer gestrigen Mitgliederversammlung die neue Weiterbildung „Pädiatrische Pharmazie“ verabschiedet. Sie befasst sich mit der pharmazeutischen Beratung und Betreuung sowie mit der Arzneimittelversorgung von Patientinnen und Patienten im Kindes- und Jugendalter und deren Angehörigen mit dem Ziel, die Arzneimitteltherapiesicherheit weiter zu erhöhen.
Weiterlesen
Oberlandesgericht München stärkt Arzneimittelpreisbindung
Arzneimittelpreisbindung bei rezeptpflichtigen Medikamenten zum Schutz der Patientinnen und Patienten
Das Oberlandesgericht (OLG) München stärkt die bundeseinheitliche Arzneimittelpreisbindung bei rezeptpflichtigen Medikamenten und damit auch den Verbraucherschutz im deutschen Gesundheitswesen. Das bayerische Gericht weist in einem aktuellen Fall die Berufung einer niederländischen Versandapotheke gegen ein Urteil des Landgerichtes München zurück. In einem mehrjährigen wettbewerbsrechtlichen…
Weiterlesen
Pfingstferien: Richtiger Umgang mit der Sonne
Apotheken in Bayern beraten zu Sonnenschutz
Die Pfingstferien stehen vor der Tür und für viele Familien bedeutet dies: Ab in den Urlaub und die Sonne genießen. Aber Vorsicht: „Wer keinen Sonnenschutz aufträgt, hat hinterher schnell einen Sonnenbrand. Der kann nicht mehr rückgängig gemacht werden“, sagt Apotheker Dr. Volker Schmitt, Pressesprecher der Apotheker in Bayern und betont: „Um sonnenbedingte Hautschäden gar nicht erst entstehen zu…
Weiterlesen
Apothekerschaft befürwortet die Telepharmazie und lädt zum Symposium ein
Weiterentwicklung im Sinne der Patientinnen und Patienten angestrebt
Die Apothekerschaft befürwortet die Telepharmazie und die Versorgungsmöglichkeiten, die sich durch telepharmazeutische Angebote für die Patientinnen und Patienten ergeben.
Weiterlesen
BGH-Urteil: Apothekerschaft appelliert an Wirtschaftsminister Habeck
Schwierige wirtschaftliche Situation der Apotheken wird dadurch zusätzlich erschwert
Mit Blick auf die rasant sinkende Apothekenzahl und die wirtschaftliche Schieflage vieler Apotheken fordert die Apothekerschaft, dass sie ab sofort wieder ein freies Skonto mit dem pharmazeutischen Großhandel vereinbaren darf. Am 8. Februar 2024 hatte der Bundesgerichtshof (BGH) geurteilt, dass Skonti nach den derzeit geltenden Regelungen der Arzneimittelpreisverordnung unzulässig seien, wenn die…
Weiterlesen
Demenzfreundliche Apotheken in Stadt und Landkreis Rosenheim
16 Apotheken als Anlaufstellen für Betroffene und deren Angehörige
In Stadt und Landkreis Rosenheim ist das Projekt „Demenzfreundliche Apotheke“ gestartet. Die teilnehmenden Apotheken bieten Demenz erkrankten Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen Beratung und Unterstützung an.
Weiterlesen
Dosierungsangabe auf Rezept kann die Arzneimitteltherapiesicherheit verbessern
Langjährige Forderung der Apothekerschaft nun erfüllt
Seit November 2020 muss auf einer ärztlichen Arzneimittelverordnung die Dosierung – zum Beispiel >>1-0-1<< – angegeben werden, mit wenigen Ausnahmen. Wurde beispielsweise ein Medikationsplan ausgestellt, reicht ein Kürzel >>Dj<< (Dosierungsanweisung vorhanden: ja).
Weiterlesen
Bayerischer Apothekertag am 7. und 8. Juni 2024 in München
Podiumsdiskussion und Fortbildungsprogramm unter dem Motto „Zukunft Apotheke 2.0“
Der Bayerische Apothekertag (BAT) findet in diesem Jahr am 7. und 8. Juni im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz statt. Den Auftakt bildet am Freitag die politische Eröffnungsveranstaltung mit einer Podiumsdiskussion zu aktuellen gesundheitspolitischen Themen. Der Fortbildungskongress am Samstag wartet mit hochkarätigen Referenten rund um die neuesten Entwicklungen im Bereich…
Weiterlesen
Gutachter warnen vor Apothekenreformplänen von Bundesgesundheitsminister Lauterbach
Arzneimittelversorgung der Bevölkerung wird dadurch nicht verbessert
Ein verfassungsrechtliches und ein gesundheitsökonomisches Gutachten entkräften die vom Bundesgesundheitsministerium (BMG) vorgestellten Eckpunkte für eine Apothekenreform. Obwohl der Referentenentwurf für eine von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach seit Monaten angekündigte Apothekenreform noch nicht vorliegt, hatte die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände zwei Studien…
Weiterlesen

Hier können Sie alle Artikel ansehen:

Zum Archiv

Kontakt mit der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anfragen an die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit adressieren Sie bitte an diese E-Mail-Adresse: pressestelle@blak.de. Die Ansprechpartnerin oder der Ansprechpartner für Ihr Anliegen können auf dieses Postfach ebenso zugreifen wie bei Abwesenheit weitere Kolleginnen und Kollegen.

Ihre Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mia Isabel Hämäläinen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 61
  • Telefax:
    089 92 62 - 905
Marion Resch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 87
  • Telefax:
    089 92 62 - 905

vormittags: Mo., Di., Mi., Do.

Janet Schulz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon:
    089 92 62 - 47
  • Telefax:
    089 92 62 - 905

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.